Autobatterie leer- aufladen durch Autofahren eine gute Idee?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Was heißt längere Zeit gestanden? Selbst nach ein paar Wochen Stillstand sollte die Batterie nicht entleert sein. Wenn du an einer Ampel stehst und der Motor geht von alleine aus, könnte auch die Batterie kaputt sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alphonse
26.02.2017, 13:41

also schon so fast 3 Monate

0

Auf einem Parkplatz kommst Du nicht auf nennenswerte Drehzahlen, da wird das nicht so richtig was mit aufladen. Zudem wird wohl schon nach wenigen Minuten ein Anlieger die Polizei rufen; Stichwort: sinnloses rumgefahre.  30 Minuten auf der LAndstrasse oder Autobahn sind besser. Oder, wenn das Auto öfter lange rumsteht: BAtterie nach der FAhrt abklemmen, wenn es mehrere Monate sind, mit nach Hause nehmen und aufladen.

Während der Fahrt gibt es kaum Probleme mit der Batterie, wenn nicht zusätzlich noch was defekt ist. Ist der motor erst einmal angesprungen, dann läuft er. Und bei einem kuzen Abstellen wird auch bei nur wenig geladener Batterie der Motor wieder anspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ferndiagnose :-/

Was glaubst du was die Lichtmaschine macht? Die ist dafür da, um die Batterie aufzuladen.

Die Batterie selbst kann auch im Eimer sein. Sind oben Schraubkappen? Falls ja kannst du diese öffnen (mit einem ....10 cent-Stück) und mal gucken. Wenn die Flüssigkeit über den Platten steht ist alles gut. Wenn die Flüssigkeit nicht über den Platten steht musst du DESTILLIERTES Wasser auffüllen.

Um die Qualität zu prüfen gibt es an Tankstellen Säureheber. Die sehen aus wie eine große Piepette und in dem Glasröhrchen schwimmt etwas. Wenn du die Batterieflüssigkeit ansaugst und dieser .... Zeiger... zeigt dir etwas schlechtes an, ist die Batterie aufgebraucht.

Neuere Batterien haben keien Schraubverschlüsse für die einzelnen Zellen. Die kannst du so nicht Prüfen.

Und wenn du schon durch die Gegend fährst, mach alles aus! Keine Heizung, kein Licht, Radio aus,... das belastet die Lichtmaschine nur zusätzlich und du musst länger fahren. Also verbrennst du sinnlos Sprit.

Aber wennd die Karre einfach ausgeht und nicht wieder anspringt, ist etwas anderes Kaputt. (Oder hast du das Auto "verrecken" lassen?)

Die Batterie brauchst du nur für den Anlasser. Wenn der Motor läuft, macht die Lichtmaschine alles andere.

Ich bin kein KFZler. Das ist nur das was ich kenne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten in eine Werkstatt bringen und überprüfen lassen ob sie noch in Ordnung ist und dort dann ein paar Stunden laden lassen kostet nur ein paar Euro und du kannst dann sicherer sein das alles Ok ist und Du nicht mehr stehen bleibst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise hilft eine halbe Stunde kräftig auf der Autobahn Gas geben, dann sind die meisten Batterien gut aufgeladen. Aber es kann natürlich auch einfach sein, dass die Batterie hinüber ist. Dann hilft es nix, da muss eine neue rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checkpointarea
26.02.2017, 14:26

Der maximale Ladestrom ist unabhängig von der Last und wird knapp oberhalb der Leerlaufdrehzahl erreicht, man muss also keineswegs "kräftig Gas" geben. 

0

Bau die Batterie aus und hänge sie für 12 Stunden ans Ladegerät.

Wenn die dann immer noch Mucken macht, ist sie hinüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte mal auf die Ladekontrolleuchte. Wenn die bei laufendem Motor leuchtet, ist der Wurm drinn. Entweder ist die Batterie hinüber, oder die Kohlebürsten der Lima.
Nachdem du gestern schon ne 1/2Std. gefahren bist, hätte im Normalfall der Motor wieder Anspringen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alphonse
26.02.2017, 13:49

Ich hab das Auto noch nicht angeschmissen.
Aber diese Kontrolleuchte hat so weit ich mich erinnern kann nicht geleuchtet. Dann sollten die chancen gut stehen

0

Hallo Alphonse

Wenn du ca. 30 Km mit etwas höherer Drehzahl fährst dann wird die Batterie wieder aufgeladen. Wenn du den Motor unterwegs nicht abstellst dann kann nichts passieren.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Batterie nach 30 Minuten keine Leistung bringt, ist sie kaputt und muss getauscht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alphonse
26.02.2017, 14:08

was meinst du mit Leistung? nach dem Aufladen oder nach 30min fahren?

0

Wird vorübergehend dir zwar was bringen aber längerfristig würde ich mir eine neue holen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst lange und mit möglichst hoher Drehzahl fahren am besten Autobahn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alphonse
26.02.2017, 13:37

Ich hatte zu diesem Thema schon mal eine Frage gestellt und da hieß es die Geschwindigkeit in nicht wichtig aber die Drehzahl. oder meinst du Autobahn, weil es da keine Ampeln gibt, an denen ich stecken bleiben kann?

0

Was möchtest Du wissen?