Auto Versicherung - zu wenig Km gefahren - Geld zurück?

16 Antworten

Mir ist kein Versicherer bekannt, der rückwirkend Beiträge erstattet, wenn die Fahrleistung zu hoch angegeben wurde. Es sind geschätzte Angaben des Kunden. Wer kann dafür, wenn der Kunde nicht weiß wieviele Kilometer er im Jahr fahren wird? Richtig, keiner.

Umgekehrt kenne ich auch keinen Versicherer, der rückwirkend eine höhere Prämie verlangt. Keiner kann in die Zukunft sehen.

Auch die HUK zahlt nicht rückwirkend. Jedenfalls sagen das die Bedingungen.

Zitat" J.1.1.4 Ergibt die Überprüfung niedrigere Beiträge als die bisherigen, sind wir verpflichtet, sie um die Differenz abzusenken.
Vergleich mit Beiträgen für neue Verträge
J.1.1.5 Sind die ermittelten Beiträge für bestehende Verträge höher als die Beiträge für neu abzuschließende Verträge und enthalten die Tarife für die
bestehenden und für die neu abzuschließenden Verträge die gleichen
Beitragsberechnungsmerkmale, die gleichen Angaben zu Beitragsberechnungsmerkmalen und den gleichen Versicherungsumfang, können wir auch für die bestehenden Verträge nur die Beiträge für neu abzuschließende Verträge verlangen.
Wirksamwerden der Beitragsänderung
J.1.1.6 Die Beitragsänderung wird mit Beginn des nächsten Versicherungsjahres
wirksam. "

53

... die HUK erstattet rückwirkend zum 01.01., natürlich, schon immer, so auch meine Erlebnisse.

0
53
@schleudermaxe

.... was hat denn eine Beitragsänderung überhaupt damit am Hut?

Schaue einfach auf die Seite 22, Tarifmerkmal Jahresfahrleistung Ziffer K. 2.5..

Tipp: Wenn schon Zitat, dann bitte das richtige!

0

Das stimmt. Rückwirkend erfolgt keine Erstattung. Das ist genauso, als wenn Du angegeben hast, dass das Auto an der Straße steht, Du es aber stattdessen in der Garage parkt, was sich ja auch auf den Beitrag auswirkt.

Für das nächste Jahr die Kilometer reduzieren, sofern es bei dieser durchschnittlichen Jahresfahrleistung bleibt. 

53

... wo steht das?

Warum macht meine das rückwirkend, natürlich!

0

Wenn ich das hier so lese, dann gehen die Erfahrungen doch weit auseinander.

Ich bekam in der Vergangenheit immer Geld zurück. Dies geschah in Form einer Gutschrift auf folgende Versicherungsbeiträge.

Da du dich nicht blind darauf verlassen kannst würde ich ebenfalls vorschlagen deine km in dem Vertrag einfach runter zu setzen.

Ich kann das schnell und bequem per Telefon durchgeben.

Autoversicherung 12000 km/Jahr angegeben doch es wird mehr

Hallo leute, wie ihr schon oben lesen könnt hab ich bei meiner Autoversicherung 12000 km/Jahr angegeben. Jedoch bin ich der meinung dass ich das um ein paar tausend Km übersteigen werde. Was passiert dann wenn ich mehr fahre? Hab ich dann überhaupt noch einen Versicherungsschutz wenn ich mehr als 12000 km gefahren bin?

...zur Frage

Taugt die A-Klasse von Mercedes als Diesel etwas als Gebrauchtwagen (Pendlerfahrzeug, 25.000 km/Jahr) und welche Baujahre sind eher zu empfehlen?

Da soll es ja Rostprobleme geben. Ich brauche das Auto als günstiges Pendlerfahrzeug mit 25.000 km/Jahr.

...zur Frage

KFZ-Versicherung: Höhere Jahresfahrleistung

Hallo! Ich habe eine Teil- und Vollkakso Versicherung für ein Auto, welches sehr wenig gefahren wird, weshalb bei der Versicherung eine Jahresfahrleistung von 3000 km angegeben ist. Nun wird diese Marke in diesem Jahr möglicherweise überschritten und meine Frage ist nun, wie mit dieser Möglichkeit am besten umzugehen ist. Ich sehe zwei Möglichkeiten: Entweder ich lasse bereits jetzt vorsorglich aufstocken und zahle mehr Versicherung, oder ich tue das nicht und muss im Falle eines Schadens mehr zahlen. Die Frage ist eigentlich, ob die Versicherung vollständig erlischt wenn man mehr fährt als angegeben oder ob dies nur eine Strafgebühr nach sich zieht und wenn ja in welcher Höhe diese etwa liegt.

...zur Frage

Wie viel km darf ich jetzt auf dem Tacho haben und um wie viel darf ich die km übersteigen?

Also ich habe im November 17 meinen km bei der Versicherung angegeben:65.000km.

Ich habe angeben das ich 14.000km im Jahr fahre. Was darf ich jetzt auf dem Tacho haben im Dezember 2018. Und um wie viel darf ich die km übersteigen?

...zur Frage

Mehr Kilometer gefahren als in der Versicherung angegeben ....

Hallo,

habe gestern leider auf der Autobahn einen Steinschlag in die Windschutzscheibe bekommen.
Wir sind bei Cosmos Vollkaskoversichert mit einer Laufleistung von 15000 Kilometer pro Jahr versichert. Habe aber gesehen das wir jetzt schon 26000 km gefahren sind !!! Mein Mann hat eine andere Arbeitsstelle angenommen + dann Urlaubsfahrt nach Frankreich ... Nur an die Versicherung und die Mehrkilometer hat natürlich keiner gedacht !

Weiß jemand, welche Konsequenzen das jetzt für uns hat? Jemand Erfahrung damit ?

Danek schon mal für Eure Hilfe.

...zur Frage

Autounfall bei Überschreitung der jährlichen Kilometer?

Hallo,

Ich hatte bei meiner Versicherung angegeben, dass ich 9.000 km jährlich fahre. Letzte Woche hatte ich ein Autounfall, mein Wagen hat wohl ein wirtschaftlichen Totalschaden (Neuwert 23.000€)

Ich bin dieses Jahr aber 13.000 Kilometer gefahren wird das ein Problem darstellen?

Bitte um Hilfe

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?