Auto Verkauf - Führerschein nicht geprüft

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Überlassung des Fahrzeuges hat nach dem Verkauf stattgefunden. Sie waren zu dem Zeitpunkt nicht mehr der Eigentümer aber noch der Halter des Fahrzeuges. Als Halter sind Sie für die Überlassung weiterhin verantwortlich. Da kann man wirklich nur gespannt sein, wie ein Richter das beurteilt. Eines lernt man daraus! Immer erst abmelden und vom Käufer dessen neue Schilder nach Zulassung montieren lassen und wenn es nur Überführungskennzeichen wären. Dann ist man aber aus der Verantwortung.

kommt das aber nicht eher "zum Tragen", wenn ich mein Auto verkaufe, es noch nicht umgemeldet ist und der neue Halter z.B. "geblitzt" wird oder ähnliches? Da wird ja dann konkret gegen den Fahrer des Wagens mit dem Kennzeichen XY gesucht bzw. gegen den eine Verwarnung/ein Bußgeld erlassen, und da habe ich als "Noch-Halter" ggf. Pech...hier macht sich derjenige doch aber des Fahrens ohne Führerscheins strafbar...m.E. nicht unbedingt miteinander gleichzusetzen...

0

Nein, kann Sie nicht. Zumindest nicht solange Du einen gültigen Kaufvertrag abgeschlossen hast. Generell darfst Du ein auf Dich versichertes Fahrzeug nur an Personen mit gültigem Führerschein geben, aber mit dem Kaufvertrag sind die Besitzrechte auf den Käufer übergegangen. Damit ist der Käufer verantwortlich für den Fahrer des Fahrzeugs. Schließlich darf man ein Fahrzeug auch ihne Führerschein erwerben und versichern. Nur fahren darf man es nicht.

Hallo Organisiert Führerschein Deutsch alle Informationen in E-Mail- prawkolegalne@interia.pl

Fahrlässiges Anordnen oder Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis (PKW)?

Hallo, ich habe eine etwas komplexe Frage an die zuständigen Fachleute. Ich hatte am 11.07.17 um 15:00 Uhr mein Fahrzeug veräußer, da ich mein Auto verkauft hatte. Am selben Tag um 17:10 Uhr wurde der Käufer beim falsch Parken (Bußgeld 20€) erwischt (Bußgeldbescheid ging am 26.07.17 bei mir ein). Der Käufer bekam von seinem Zulassungsdienst die Nachricht, dass die Ummeldung fehlgeschlagen ist, da er ausstehende KfZ-Steuer hat, die er nicht bezahlt hatte (bei seinem Zulassungsdienst angerufen, die haben es mir bestätigt).

Ich musste den Kauf daher rückgängig machen. Da ich das Auto nicht verkaufen konnte, habe ich das Auto am 13.07.17 verschrotten lassen und am 20.07.17 abgemeldet.

Als ich das Auto abholen war, hat er mir mitgeteilt, dass er sowieso keinen Führerschein hat, da er sein Führerschein abgeben musste. Leider habe ich nicht nach einem Führerschein gefragt, als ich das Fahrzeug veräußert habe. Ich habe der Bußgeldstelle heute mitgeteilt, dass ich nicht der Fahrer war, sondern der Käufer. Eine Veräußerungsanzeige habe ich unterschreiben lassen, aber leider nicht nach seinem Führerschein gefragt.

Was wird auf mich zukommen? Ich bitte um ernst gemeinte Antwort, danke!

...zur Frage

Autoverkauf ans Ausland - Abwicklung

Ich hab zurzeit ein Auto mit Motorschaden. Das Auto ist bereits bei der Zulassungsstelle abgemeldet. Da das Auto schon älter ist (BMW 525 2001), sind die meisten Interessenten aus dem Ausland. Jetzt habe ich ein konkretes Angebot aus Litauen bekommen. Die sprechen fließend deutsch und wollen das Auto Montag abholen.

Wie gesagt das Auto ist bereits abgemeldet. Jetzt meine Frage: Wie soll ich vorgehen?

...zur Frage

Autoverkauf Abmeldung Überführung

Meine Mutter hat ein Auto zu verkaufen und hat sich überreden lassen dies bei der bisherigen Werkstatt zu probieren. Diese haben das Auto in Kommission genommen und haben einen guten Preis als Orientierung genannt. Jetzt nach 3 Wochen ist der Preis um 30 % gesunken. Wir wollen das Auto eventuell im Internet bzw. bei einem anderen Händler anbieten. Der Händler hat das Auto jedoch schon abgemeldet. Wie kann man das Auto ggf. überführen und eine Probefahrt machen?

...zur Frage

Neues Auto anmelden und das Autohaus meldet das alte Auto ab?

Hallo. Ich habe momentan ein finanziertes Auto, das wird von dem Autohaus abgelöst bei der Bank und fange ein anderes Auto an zu finanzieren. Jetzt steht ich vor einem mir kleinem Rätsel. Die Bank hat den Fahrzeugschein Teil 2, den ich aber zur Abmeldung brauch. Deswegen meldet das Autohaus mein altes Auto ab. Aber wenn ich jetzt mein altes Auto abgebe an dem Tag wo ich mein neues hole und das neue anmelde, zählt dass dann nicht als Zweitwagen? Oder wenn ich beim Amt sage es wird noch abgemeldet vom Autohaus..? Ich hab irgend wie keine Ahnung wie ich das machen soll :-D Würde mich über hilfreiche Antworten freuen.

...zur Frage

"Fahren ohne Führerschein" ohne Beweisfotos

muss mich die Polizei direkt anhalten? brauch sie Beweisfotos? ...um mich wegen "Fahren ohne Führerschein" zu belangen?

...zur Frage

Autoverkauf: Wird durch Ummeldung automatisch Versicherung und Finanzamt bescheid gegeben?

Hallo,

ich habe mein Auto verkauft und dem Käufer mit meinen Schildern die Überführung machen lassen. Wie besprochen hat er das Auto direkt am nächsten morgen umgemeldet. Nun frage ich mich, ob ich noch selbst dem Finanzamt (für Steuern) oder der Versicherung Bescheid geben muss? Oder wird das automatisch durchgeführt?

Vielen Dank und Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?