Auto Reperatur Kosten übertrieben?

7 Antworten

Hallo

gehe zu Audi und lass dir die Ersatzteilpreise und die AW (Arbeistwerte) für die einzelnen Abschnitte ausdrucken, aber Vorsicht keinen Kostenvoranschlag machen lassen der kostet Arbeitszeit oder ab 5% der KV Summe. Danach ist das Thema dann geklärt

Achtung es fallen meist mehr Kleinteile an als in denn AW der Hersteller. Bei dem Alter ist oft Kuppungshydraulik verschlissen (bzw war Ursache des Problems), das Getriebe schwitzt/sifft am Simmerring, die Antriebswellengelenke sind verschlissen, die Motorlager platt,,,,

Kupplung und ZMS allein machen wohl schon mehr als die Hälfte des Materialpreises aus, Bremsen als Originalteile plus alles für den Service (vermutlich Öl und Bremsflüssigkeit?), da können 1600€ bei einem deutschen PKW durchaus zusammenkommen.

Und für ZMS und Kupplung muss das Getriebe raus. Bei jedem Auto ein größerer Eingriff, Gelegenheitsarbeiten wie zb. Wasserpumpe sind bei deutschen Marken auch gerne mal mit größerem Aufwand verbunden.

Der Preis kann schon hinkommen. Ist halt der Preis, den man für die vier Nullen vorn dran so zahlt ;)

Durchaus nicht unrealistischer Preis.

Aber mal ehrlich...Wer ne "dicke" Karre fahren will, muss halt auch mit einem teuren Unterhalt rechnen...Ist halt kein Polo ;-)

Ich weiß leider.. ist bereitsmein drittes Auto, wollte mir da halt mal ein wenig Luxus aus deutscher Ingenieurskunst gönnen.

Wollte mich bei einer doch etwas teureren Reparatur hier absichern, weil wenn der Mechaniker schon merkt da ist kaum Fachwissen vorhanden, zahlste oft noch ein wenig drauf... Lg

0

Der Preis ist absolut realistisch.

Freie Werkstätten können das meistens auch ausführen für etwas kleineres Geld.

Was möchtest Du wissen?