Auto mit neuem Motor kaufen

4 Antworten

kommt drauf an von wo der tauschmotor gekommen ist, wenn er von einer firma gekommen ist wo defekte motoren repariert werden ist das top, da gibts noch garantie drauf, is der motor aber von dem schrotthändler vor ort, is das net so gut, da man net genau weiss woher der motor stammt bzw. es gibt keine garantie sondern nur gewährleistung, bring erstmal in erfahrung woher der motor stammt u. ob es garantie auf das gute stück gibt

Warum pauschal die Finger davon lassen, wenn der Rest technisch ok ist? Natürlich kann es immer sein, dass bei einem Motorschaden die Kiste sehr hoch gedreht wurde, also geheizt wurde, so dass eben auch Getriebe, Antriebsstrang und Kupplung in Mitleidenschaft gezogen wurden. Aber das kann bei jedem Auto mit Originalmotor auch der Fall sein, denn reingucken kannst Du nicht. Zumindest ist eine geringe Kilometerzahl logisch ein gutes Argument, den Wagen zu holen. Je jünger der Motor umso besser- auch, was den Wiederverkaufswert für Dich betrifft.

Mit dem neuen Motor wurde nur 55.000 km gefahren.

Dann stellt sich allerdings die Frage, wieviel km der Wagen insgesamt gefahren ist. Schließlich unterliegen auch alle anderen Bauteile einer gewissen Abnutzung.

Motor maße für umbau

Auf was kommt es drauf an welcher motor in welches auto passt man hört ja manchmal sowas wie der m5 motor wurde in einem 3 bmw verbaut also würde es mich interessieren worauf man bei solchen umbauten achten muss

...zur Frage

Ist ein gewechselter motor schlimm? (Auto)

Hallo,

Hab mal eine kurze frage und zwar bin ich auf der suche nach einem auto. Hab ein gebrauchtes gefunden was eig ein super auto ist nur das problem ist dass der motor aus irgendeinem grund nach 40.000 km gewechselt wurde. Danach ist er 12.000 km gefahren. Ist ein motorwechsel schlimm?? Würdet ihr mir so ein auto empfählen??

Danke schon mal :)

...zur Frage

Längere Strecken mit mehr als 3000 Umdrehungen?

Hallo, Ich habe vor am verlängerten Wochenende mit meinem Seat Ibiza nach Prag zu fahren. Da das Auto nur etwa 60 PS hat und schon 140.000 km gefahren ist, geht die Drehzahl bei 130 km/h schon etwas über die 3000 Umdrehungen. Ich wollte mich nun erkundigen ob es denn für den Motor "ungesund" ist die 400km mit höherer Drehzahl also knapp 4000 Umdrehungen zu fahren und ich lieber mit 100-110 km/h fahren sollte oder ob das dem Motor, natürlich wenn er erst mal warm gefahren ist auch auf größeren Strecken nichts ausmacht. Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Zu lange mit Öl Gefahren!

Hallo, heute hat mich meine Mutter gefragt ob ich bei ihrem Auto denn Ölstand messen kann. Ich habe festgestellt das der Ölwechsel bei 100.000 km durchgeführt wurde Also ist der nächste Ölwechsel bei 115.000 km Aber der aktuelle Stand ist 127.000 km Also ist sie 12.000 km zu dem nächsten Öl wechsel zu spät. Kann der Motor dadurch schwere Schäden nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?