Auto Kennzeichen - Selbstgestaltung - Zulassung

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das geht nicht. (zumindest nicht in Deutschland) Du hast aber die Möglichkeit ein Wunschkennzeichen zu beantragen, da hier aber trotzdem bestimmte Vorgaben existieren (Stadt/Landkreis (1-3 stellig) - persönliche Buchstaben (1-2 stellig) und dann persönliche Ziffern 1-4 stellig (auch hier kann man nicht zwangsläufig aus dem vollen schöpfen)

Kann natürlich passieren, dass der Name zum Kennzeichen passt. Ich habe auf der Autobahn z.B. durchaus mal eine DO-RA (natürlich noch mit Zahlen dahinter) gesehen.

In anderen Ländern ist es üblicher, ich habe selbst in Canada gewohnt.....hier hat man häufiger Kennzeichen mit dem Namen gesehen (meine Gastmutter hatte auch eines).... dafür war es auch deutlich teuer und es gab natürlich einen gewissen Kampf um bestimmte Kennzeichen...denn auch dort gibt es Kennzeichen nur einmal. Und Namen wie Debbie sind nunmal häufig und das entsprechende Kennzeichen schnell weg.

den wagen lässt man natürlich bei der zulassungsstelle zu und ein Kennzeichen besteht immer aus dem kürzel vom Landkreis (1-3 Buchstaben), dann ein -, dann 1-2 Buchstaben und 1-4 Ziffern, mit einigen wenigen Ausnahmen. Zum Beispiel Autos der Polizei, Zoll, THW, Bundeswehr, Diplomaten, Bundeskanzler und Bundespräsident. kein Anspruch auf vollständigkeit.

Nein, du kannst es nicht selbst gestalten - auch dafür haben wir Gesetze. Das hat man gemacht, damit jeder Blitzer und Scanner digital das Kennzeichen lesen und dem Halter zuordnen kann.

27

"RASER 66" könnte man aber genauso zuordnen wie TW-PR 528. "Gestaltung" bezog sich in der Frage nicht auf selber anfertigen sondern um die Möglichkeit eines personalisierten Kennzeichens an sich.

0

Was möchtest Du wissen?