Auto finanzieren? Ja oder Nein

6 Antworten

Bei Deinen Angaben sehe ich kein Problem für die Finanzierung. Zur Absicherung solltest Du eine Restschuldversicherung mit dem Zusatz "Arbeitslos" abschließen.

Auch die 3-Wege-Finanzierung die Du aufgeführt hast ist ok. Als Privatperson bitte KEINEN Leasingvertrag machen. damit bist Du sehr unflexibel wenn mal etwas unvorhersehbares passiert

Hole dir ein Auto daB du sofort bezahlen kannst. Wie schon von Anderen berichtet, hat man für €12.000,- schon ein neues Auto. Wenn du mehr Luxus möchtest, spare dan halt. Mit deinem Gehalt und den niedrigen Ausgaben schaffst du das ganz schnell und bleibst dabei schuldenfrei

Hallo, wenn ein Auto sein muss und kein Bargeld vorhanden ist, ist man wohl gezwungen zu finanzieren oder leasen. Wenn die Finanzierung zinsgünstig ist und das Eigenkapital gewinnbringender angelegt werden kann, kann finanzieren sogar Sinn machen. Eventuell ist es auch sinnvoll, ein günstigeres Auto zu kaufen. Autokauf ist immer Verlustgeschäft, da der Wert des Autos abnimmt! Der Tipp mit den 12.000 Kaufpreis ist ganz gut.

Tipps zur Autofianzierung?

Hallo,

kennt Ihr Tipps und Tricks wie man sich ein neues Auto/ Gebrauchtauto finanzieren kann ohne unbedingt ein Kredit/ Autokredit aufnehmen zu müssen?

Danke schonmal :)

...zur Frage

BMW M3 Finanzieren, hat jemand Erfahrung damit?

Hallo, ich komme bald aus der Ausbildung(Industriekaufmann) und möchte mir dann nach geraumer Zeit einen M3 kaufen. Momentan fahre ich einen normalen Golf 6, 1,4tsi. Davor hatte ich einen BMW x3 2,5i den ich verkauft habe weil er mir zu teuer war. Da die BMW´s ja nicht billig sind dachte ich so an das Baujahr 2006, nicht zu alt aber auch nicht zu neu. Mit was für Kosten muss ich rechnen, außer Anschaffungs, Sprit und Versicherungskosten ? Das ich mir den so promt nicht kaufen kann ist klar aber so in ein paar Jahren ... und vor allem wenn man aus der Ausbildung raus ist, gibt es ja sehr viele Sachen in die man Investieren kann/muss/möchte wie Bausparvertrag, Versicherungen etc. Und da ich noch in der Ausbildung bin habe ich noch nicht so den Überblick über die Ausgaben die man später hat. Kann mir jemand etwas weises dazu sagen, bzw Ratschläge geben ?

...zur Frage

Autofinanzierung bei Audi?

Meine Freundin möchte bei Audi ein Fahrzeug finanzieren. Kosten 25000€ Anzahlung 5000€ Monatliche Rate 250€ Über 6Jahre Und schlussrate 5000€ Das wäre ihre Vorstellung. Allerdings verdient sie nur 1100€ Sie hat eine Eigentumswohnung und zahlt keine Miete und ein festgeldkonto mit 35000€ als Absicherung. Ihr Schufa sieht auch sehr gut aus. Würde sich Audi wohl darauf einlassen? Danke für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Mit Bausparsumme Kredit auslösen. Macht das Sinn?

Ich habe noch ein Jahr einen Autokredit laufen. Monatliche Raten 130 Euro, noch 13 Monate Laufzeit. Auf meinem Bausparkonto liegen 12000 Euro. Lohnt es sich mit dem Geld vom Bausparvertrag den Kredit vorzeitig auszulösen und die monatliche Rate statt der Bank sozusagen an mich selbst zurückzubezahlen ?

...zur Frage

Lohnt sich ein gegebrauchtes Gas Fahrzeug?

Guten Tag, als Azubi fahre ich an drei Tagen pro Woche zur Arbeit mit einem Benziner. Von A nach B sind es 65 Kilometer. 50% Autobahn und 50% Bundestraße. Im Schnitt bezahle ich 50€ pro Woche nur an sprit und das bei 1,30 pro Liter. Es ist ein alter Opel Astra 1.6 von 2004 und das ist von meiner Oma und zurzeit suche ich nach einem neuen Fahrzeug. Ich könnte auch das Fahrzeug 12 Monate weiternutzen, aber mit den niedrigen Zinsen sehe ich für das Sparen beim verbrennen des Geldes mit diesem Fahrzeug keinen sinn. Da ich zurzeit nur im Schnitt 150€ im Monat übrig hab nach all den Abzügen wie Tarif,Sprit und Zusatzversicherung werde ich mir wahrscheinlich ein Fahrzeug Finanzieren lassen. Ich bin zurzeit auf mehrere LPG Fahrzeuge gestoßen die als Gebrauchtwagen mit 100.000 km im schnitt 3000€ Kosten. Ich wollte mir etwas einfaches im 75 PS bereich gönnen. Wäre das Finanziell sinnvoll? Bzw. denke ich, dass man im schnitt 50% des Kilometerpreises abziehen kann etwa 120€ und dafür im Monat 100€ für die finanzierung bezahle. Natürlich gibt kenne ich auch andere Kosten wie jährlich Zündkerzen deswegen wollte ich mal eure Erfahrung wissen. Und bei Gas sollten auch die Steuern deutlich niedriger sein als beim Diesel, weshalb mich ein Diesel Fahrzeug abschreckt.

...zur Frage

Kann ich mir das Fahrzeug leisten?

Kleine Rechenaufgabe für Finanzexperten. Ich bin selbstständig und habe eine Pizzeria. Ich habe letztes Jahr ca. 30.000€ Gewinn gemacht und dieses Jahr wird es ca. Auch so sein. Ich brauche einen neuen Firmenwagen, nicht um Pizzen auszuliefern , denn die habe ich schon, sondern für den Weg zur Arbeit und zurück und um einzukaufen. Natürlich fahre ich den dann auch privat aber nur ca. 30%. Das Fahrzeug wofür ich mich interessiere ist ein Mercedes C400 4matic Limousine mit einem Neuwagenpreis von 72.000€ und ist ein Vorführwagen, welcher jetzt für 60.000 € Brutto angeboten wird. Ich würde das Fahrzeug finanzieren. Ich habe 22.000 Euro auf dem Sparbuch diese würde ich als Anzahlung verwenden und ca. 6.000 noch zusätzlich, da ich ja noch ca. 9.000 € USt. Zurückbekomme. Also würde ich 28.000 € anzahlen und würde über 4 Jahre jeden Monat ca. 650 € an Rate bezahlen und ca. 150€ für Vollkasko. Also 800 € zusammen. Nach den vier Jahren wäre keine Schlussrate fällig. Kann ich mir das Fahrzeug holen oder kriege ich da Probleme mit dem Finanzamt. Ich hatte bis jetzt einen Mercedes e200, der auch auf die Firma lief aber den verkaufe ich jetzt nächste Woche.

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?