Auto fahren/ Fahrstunden: Habt ihr Radio an?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

später wenn du die prüfung geschafft hast, kannst du auch nicht deine beifahrer ausschalten. bei mir lief ständig HR 1 in der fahrstunde. fand ich ganz lustig morgens gleich nachrichten mitzubekommen. ansonsten habe ich darauf nicht geachtet. ich denke wenn es musik ist, bei der man nicht auf den text achtet sondern nur die melodie mitbekommt, ist sicher hilfreich, da sie die konzentration fördert. vielleicht könnt ihr ja auch eine andere musikrichtung auswählen, die dich nicht so ablenkt.

Das ist ein sehr guter Fahrlehrer, denn er versucht dir durch einschalten des Radios die Konzentration auf Auto fahren im Straßenverkehr zu vermitteln. Lass dich also nicht vom Radio ablenken, sondern konzentriere dich auf den Straßenverkehr. Toi Toi Toi

Ich hab mein Führerschein jetzt fast fertig und wir haben immer nur leise das Radio angehabt weil beim fahren stört das schon ein bisschen die Konzentration:p aber gegen die lange weile kannste ja auch was tun(: ich zB rede immer mit meinem Fahrlehrer über irgendwas und das ist eigentlich auch immer ganz lustig!!

Bis zu den Besonderen Ausbildungsfahrten auf keinen Fall! Der Schüler soll sich erst einmal auf das Wesentliche konzentrieren. Erst wenn zumin. die Fahrzeugbedienung aus dem Bauch heraus, also automatisch abläuft, kann und in gewissen Maße soll mann Ablenkunken verschiedenster Art in die Fahrausb. einbauen. Das Radio "rein" als Unterhaltungsmedium, ist während einer Fahrausbildung fehl am Platz. Das sollten gewissenhafte Fahrlehrer eigentlich wissen.

Für wen dieses Statement "grottenspießig" klingt, der sollte sich mal die Frage stellen, warum die "Just 4 Fun" Ausbildungen zu 98% bei der ersten praktischen Prüfung scheitern. Nervöse Schüler, weil nicht richtig vorbereitet, sondern lieber geblödelt wurde. Da braucht Dir der "arme Mann" gar nicht Leid tun! Der soll ausbilden und nicht träumen...!

Fuer ihn ist es sicher langweilig. Aber es ist sein Job und deine Ausbildung. Und wenn es dich ablenkt, gehoert das Radio aus. Aus, Pasta. Wenn du spaeter sicherer bist, kannst du es ja jederzeit einschalten. Ich hab eigentlich von Anfang an Radio gehoert. Nur ist es nicht so, das es staendig laeuft, das kann naemlich auch nerven. Vor allem haengt es davon ab wie man drauf ist und was gespielt wird.

dazu sage ich nur!eingeuter fahrlehrer erlaubt es garnicht das radio laufen zu lassen.schliesslich musst du dich ja am anfang sehr stark konzentrieren! oder vllt will er ja dass du mehr fahrstunden nimmst und das is so ne masche um dich unkonzentriert zu machen!

MottiKarotti37 09.10.2010, 12:26

manche finden es aber auch wichtig das man damit umzugehen lernt... also mit Ablenkung...

und Nachrichten sind vorallem Staumeldungen und ähnliches auch wichtig...

0

Also ich hatte immer das Radio laufen, mein Fahrlehrer hat da auch nie was gesagt! ^^ Ich finde wenn Totenstille im Auto ist, dann is das immer so gezwängt, irgendwie voll komisch. Wenn das Radio läuft dann is es einfach ein bisschen lockerer, denn später wirst du ja auch mit Radio fahren! ; ) Abgelenkt wird du dadurch nicht, ganz im Gegenteil, ich finde man ist weniger angespannt wenn Mucke läuft, gerade auch bei der Prüfung. Und ich durfte sogar bei den B und BE Prüfungen das Radio leise anmachen. Einfach den Prüfer ganz nett gefragt und er meinte "Mich störts nicht!"

das radio ist an damit du hörst ob was neues auf den straßen is , zb blitzer, stau, unfall ... desween sollte es nebenbei laufen

man wird mit der zeit sicherer. und das ist kein problem wenn du das radio ausmachst, wenn es dich ablenkt, aber du kannst es ja auf ganz leise machen. es wird schon nach 'ner zeit.

musik kann sehr beruhigend wirken und die hektik von dir nehmen, der wird schon wissen warum er sie an hat. aber wenns dich stört, sag ihms doch nocheinmal oder mach einfach das radio aus:) du bist schliesslich am steuer

lg googleme

also ob ich in der fahrschule radio beim meinen fahrstunden anhatte weis ich nicht mehr. is ja schon über 10 jahre her.

Aber ich kann ohne radio gar nicht autofahren. irgendwas muss dabei dudeln, vor allem bei strecken über 1h.

Dein Fahrlehrer möchte Dich nur von Anfang auf alle Eventualitäten vorbereiten...

Denn wenn jemand mit im Auto sitzt ist es auch nicht mucksmäuschenstill...

Du sollst lernen Dich auf das Wesentliche zu konzentrieren...

wenn es dich stört macht er es aus, aber die jugend kann normalerweise ohne gedudel gar nicht mehr fahren.....

kleine kinder können nicht auto fahren

Was möchtest Du wissen?