Meistens gehen die ersten Prüfungen nicht um "Punkt" an....vieleicht hast Du Glück und es ist schon heller dann. An sonsten an die BL- Fahrten denken. 😊 Viel Erfolg!

...zur Antwort

Also ich bin immer wieder erschüttert, dass diese Frage gestellt wird! Natürlich verlangt das Gesetz diese Fahrten! Dafür hast Du doch auf Deinem Ausbildungsvertrag unterschrieben!

...zur Antwort

Wow....Habe sie gefunden! Da erfährst Du die Wahrheit, die von den Deutschen Medien gerne verklärt und verdreht wird, um GB nicht zu kompromittieren! ☝

Blutige Grenze - Die Geschichte Irlands - Die ganze Doku | ARTE

https://www.arte.tv/de/videos/090594-000-A/blutige-grenze/

...zur Antwort

Sieh zu, dass Du irgendwie an die ARTE Doku "blutige Grenze" kommst! Da wird Deine Frage 100%ig beantwortet! Vorweg: vergiss die Religion 😏

Grüße aus Derry

Mick

...zur Antwort

Wen das K-Klo nach Ammoniak riecht, ist in der Regel die Streu mit Urin "gesättigt"
Es werden nur noch schmierige Klumpen entfernt, jedoch bleibt im restlichen, lockeren Streu der Urin erhalten....das dieser dann langsam aber sicher das Stinken anfängt, ist ganz normal!
Tip:
Das Streu früher wechseln!
PS:
Wenn es in frischer Streu, gleich nach dem ersten Pullern stinkt, dann ist etwas mit der Katze nicht in Ordnung!

...zur Antwort

Ich wenn Kaffee trinke, wird's mir schlecht.....riechen tue ich ihn aber gerne! 😉

...zur Antwort

Ein Fahrrad darf erst im öffentlichen Straßenverkehr benutzt werden, wenn es als "Fahrzeug" gilt und nicht als "Spielzeug" oder "Sportgerät" Zum Fahrzeug wird es erst, wenn es eine Bremsanlage und einen Verkehrssicherungssatz aus vorgeschriebener Beleuchtung/Reflektoren und einer helltönenden Klingel vorweisen kann.

...zur Antwort

Auch wenn es Dir jetzt im Moment nicht weiterhilft: Fremdsprachen lernt man am besten und schnellsten im jehweiligen Land mit täglicher Konversation. War ein Jahr in Irland und hatte danach sogar den lokalen Dialekt drauf.... Sende Dir trotzdem "Beir bua agus beannacht!"

...zur Antwort

Der Soldat soll vom Beutemachen leben, somit sparte sich unser Herr Wallenstein eine jede Menge Sold ein.

...zur Antwort

Die Fragen/Antworten so lernen, dass man auch Ihren Inhalt versteht und nachvollziehen kann. Im Zweifellsfalle FRAGEN STELLEN! Dafür bekommt Euer Fahrlehrer Geld von Euch! Nicht vergessen: Die Theorieprüfung wird nicht gemacht, um die Erlaunis zur Praktischen zu bekommen. Hier wird das Wissen getestet, dass Euch und die Anderen vorm Aufstellen dieser kleinen, mit Blumen und Stoffteddys geschmückten Holzkreuze am Fahrbahnrand schützen soll.....Wissen ist Macht!

...zur Antwort

Hi, Also wenn die Fahrschule die FE-Antragsgebühr (normalerweise 43,40!) für Dich abgibt, dann nur als durchlaufender Posten, da nicht die Fahrschule das Geld einnimmt, sondern die Führerscheinstelle. somit darf dir die Fahrschule keine Quittung geben, höchstens eine Unterschrift,m das sie Dein Geld hat. Die eigentliche Quittung bekommst Du dann von der FSchStelle über die Fahrschule. IdR ist es so, dass erst wenn alle Papiere vorthanden sind, der Antrag abngenommen und bezahlt wird. dann dauert es ca 3-6 Wochen bis der ganze Summs bearbeitet wird und DANN ERST geht der Prüfauftrag zum TÜV/DEKRA...wenn Du also Jetzt schon Prüfung machen könntest, ist Dein Antrag abgegeben und bezahlt. wenn die FS das aus der eigenen Tasche vortgestreckt hat, da Du ja angeblich nicht gezahlt hast...dann sinnse schön blöd! Lass Dir die Quittung vom Amt zeigen und frag, wer das bezahlt hat,,,achte auf den Preis.!

...zur Antwort

Irish/Gaelic ist zwar die erste Amtssprache in Irland, doch spricht man es täglich und fliesend nur in den sog. "Gaeltachts", kleinen irischsprachigen Gebieten, vor allem im Westen und Donegal.

Dort kann es einem passieren, dass man mit Englisch nicht mehr weiterkommt. Auch wenn es zwar verstanden wird, WILL man es nicht sprechen (ist ja auch verständlich;)

Im Rest des Landes spricht man 70 zu 30 Englisch, im Norden natürlich nur vereinzelnt die Iren.

Meistens reduziert sich das dann auch auf die Nationalhymne.

Irisch ist zwar ein Pflichtfach in der Schule, aber die Jugend ist irgendwie "too lazy" die Sprache wieder zu beleben, was eigentlich sehr schade ist.

Wenn man Urlaub machen will, sollte man zum. das ein oder andere, wie zum. Beispiel öffentliche Gebäute und Einrichtungen auf Irish wissen, wie gesagt...ist die Amtssprache!

Kleine Anekdote:

Die Toiletten sind meistens mit Mná und Fir bezeichnet! Aber Achtung: Mná heißt nicht Männer und Fir nicht Frauen....hehehehe...kommt immer wieder zu erquickenden Szenen...

slán agat, mo cara...Mick

PS: Am Flughafen in Dublin bitte nicht wundern, wenn die Stadt plötzlich "Baile Átha Cliath" heißt....Du bist in Irland und nicht in Kirgisien!

mfg

M.

...zur Antwort

Nach der letzten Theoriestunde, die nicht länger als ein Jahr von der ersten entfernt sein soll, muß Dir Deine Fahrschule die: Ausbildungsbescheinigung für den theoretischen Mindestunterricht ausstellen. Darin wird die Teilnahme an den (z.B. Klasse B) 12 Grundstoff und den 2 klassenspezifischen Unterrichten bescheinigt und die Theorieausbildung abgeschlossen. Diese Bescheinigung, benötigt der TÜV/DEKRA als Nachweis, das Du die Voraussetzungen zur Prüfung erfüllst. Gültigkeit: 2 Jahre (zur Teilnahme an der Theo-Prüfung.) 

...zur Antwort

Flache Schuhe mit fester Sohle, Klamotten in denen Du nicht nach 10min schwitzt, Notizblock + Stift  (oder falls erhalten: Ausbildungspass), ggf. Sehhilfe. Persönliches wie Geldbeutel ( Fahrstunden gleich bezahlen?) Perso und Handy (das bitte ausschalten) ganz normal in Jacke oder Handtasche, wie sonst auch. Wenn eine Sonnenbrille benötigt wird, sollte sie gleich von Anfang an den Prüfungsrichtlinien des örtl. TÜV/DEKRA entsprechen (Augenbewegungen müssen sichtbar sein, optische Sonnenbrillen müssen im Prüfauftrag vermerkt sein)  Aber keine Panik, die "erste Fahrstunde" sollte bei einer vernünftig ausbildenden Fahrschule, aus einer Fahrzeugeinweisung und stressfreien Lenkübungen bestehen....denn sonst wäre danach ein Handtuch und ein Päckchen Taschentücher von Vorteil! :) Viel Spass.........

...zur Antwort

Das Buch vom Wendel-Verlag? FahrenlernenMax B ist aber vom Vogelverlag! Also irgendwas stimmt da nicht. Du bekommst vom Vogelverlag beim Erwerb der B Lizens: Seriennummer, Lehrbuch, CD mit Mp3 Hörbuch der 12 Grundstoffthemen, Ausbildungspass....ferner, falls Deine Fahrschule das eingerichtet hat, den Fahrschulcode, damit Du zu Deinem Fahrlehrer Verbindung hast, bzw. er Dich beim Lernen unterstützen kann. Serien- und ggf Fahrschulnummer (code) stehen auf einem weisen Aufkleber in der Verpackungsschachtel. 

 

...zur Antwort