Auto anmelden, TÜV noch gültig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Siehe §14 (2) FZV:  (Fahrzeug Zulassungs Verordnung)

(2) Soll ein nach Absatz 1 Satz 1 bis 3 außer Betrieb gesetztes Fahrzeug
wieder zum Verkehr zugelassen oder ein solches zulassungsfreies
kennzeichenpflichtiges Fahrzeug wieder in Betrieb genommen werden, ist
die Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II vorzulegen, § 6, auch in
Verbindung mit § 4 Absatz 2 Satz 2, gilt entsprechend. Das Fahrzeug muss
vor der Wiederzulassung oder der erneuten Inbetriebnahme einer
Hauptuntersuchung nach § 29 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung unterzogen werden, wenn bei Anwendung der Anlage VIII Nummer 2 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung zwischenzeitlich eine Untersuchung hätte stattfinden müssen.

Wenn die Fälligkeit 10/2017 ist, dann hätte im Abmeldezeitraum keine HU stattfindne müssen, Du kannst das Fahrzeug also bis zum 31.10.2017 zulassen und dnan einer HU vorstellig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange der TÜV gültig ist, kann man das Auto rein theoretisch auch noch am 31. 10 anmelden. Die Überziehungsregelung gilt aber meines Wissens nach nicht für die Zulassung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 Monate Resttüv solltes es schon min . sein also 01,2018  dann bekommt man noch angemeldet aber da ist NULL TÜV den der Monat zählt da nicht mehr in dem das Ding zum TÜV muss bei der Anmeldung das gilt als Kein Tüv vorhanden den bei uns bekommt man unter 3 Monaten kein Fahrzeug mehr zugelassen  damit nicht noch mehr rollender Schrott auf den Strassen fährt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt leider Zulassungsstellen (Mitarbeiter) die das nicht akzeptieren wollen. Sie müssen es aber auch noch am 31.10. zulassen, da die HU dann noch nicht abgelaufen ist. Du benötigst aber den letzten HU-Bericht für die Zulassung. Der Schein alleine reicht in vielen Fällen  nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das anmelden sollte kein Problem sein
Noch hat er ja TÜV

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MysteryDiamond 09.10.2017, 15:14

also theoretisch gesehen hat er dann noch bis 31 Oktober TÜV?

0
Dave0000 09.10.2017, 15:16

Wieso theoretisch ?
Da steht doch bis Oktober
Und wir haben Oktober
Also alles gut

0

Nach meiner Information (ich habe mit einer Werkstatt gesprochen) darf man bis zu 2 Monate überziehen. Im 3. Monat kostet es dann aber. 

Du kannst also noch im Dezember 2017 zum TÜV und den Wagen dann anmelden. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jbinfo 09.10.2017, 16:58

Wenn das Auto angemeldet ist, ist es richtig mit der Überziehung. Wenn es abgemeldet ist, spielt es keine Rolle wie lange der TÜV abgelaufen ist.

0

Was möchtest Du wissen?