Auto abmelden, was passiert mit TÜV

8 Antworten

Ich habe nachgrfragt, da ich selbst so ein ähnlichen Fall hab. Der Tüv bleibt i. d. Fall 3-2016 egal an oder abgemeldet.

Eine Abmeldebesch. giebt es nicht mehr seit 2015, das wird im KFZ Schein nur noch auf der Rückseite vermerkt.

Möchtest nach zwei Jahren wieder zulassen, um evtl Kurzueitkennzeichen das Auto bewegen möchtest brauchst gültigen Tüv. Es wird so vermieden das unsichere Fahrzeuge unterwegs sind.

Dazu muß das Kfz nicht umbedingt angemeldet sein, wenn du es nicht gleich fahren anhemeldet fahren möchtest. Das Auto muß nur zum Tüv - Dekra usw.

egal ob mit Hänger , Rote Nummer oder durch Werkstadt. Wenn du einen Tüv Termien hast und am selbigen Tag das Auto ganz norm. zulassen willst brauchst Versicherungsschutz um auf kürzestem Weg zum Tüv zu gelangen.

Es kann sein das du auch rückwirkend die Versicherung abschließen kannst, muß nur am selben Tag erfolgen. Es kann sein das ich mich da teusche, aber das sollte zu erfragen sein beim Versicherer.

Es ist fackt das ein nachweislicher Termien und eine Versicherung am selben Tag vorhanden sein muß, wenn du selber zur Abnahme oder Anmeldung auf öffentlichen Straßen bisst.

Ich habe nachgrfragt, da ich selbst so ein ähnlichen Fall hab. Der Tüv bleibt i. d. Fall 3-2016 egal an oder abgemeldet.

Eine Abmeldebesch. giebt es nicht mehr seit 2015, das wird im KFZ Schein nur noch auf der Rückseite vermerkt.

Möchtest nach zwei Jahren wieder zulassen, um evtl Kurzueitkennzeichen das Auto bewegen möchtest brauchst gültigen Tüv. Es wird so vermieden das unsichere Fahrzeuge unterwegs sind.

Dazu muß das Kfz nicht umbedingt angemeldet sein, wenn du es nicht gleich fahren anhemeldet fahren möchtest. Das Auto muß nur zum Tüv - Dekra usw.

egal ob mit Hänger , Rote Nummer oder durch Werkstadt. Wenn du einen Tüv Termien hast und am selbigen Tag das Auto ganz norm. zulassen willst brauchst Versicherungsschutz um auf kürzestem Weg zum Tüv zu gelangen.

Es kann sein das du auch rückwirkend die Versicherung abschließen kannst, muß nur am selben Tag erfolgen. Es kann sein das ich mich da teusche, aber das sollte zu erfragen sein beim Versicherer.

Es ist fackt das ein nachweislicher Termien und eine Versicherung am selben Tag vorhanden sein muß, wenn du selber zur Abnahme oder Anmeldung auf öffentlichen Straßen bisst.

TÜV ist ein Verein der Technische Überwachung betreibt und hat überhaupt Nichts damit zu tun ob Du Dein Auto angemeldet hast oder nicht.

Das was Du meinst ist die HU (Hauptuntersuchung), die ist bis 03/2016 gültig und behält ihre Gültigkeit auch wenn das Fahrzeug vorübergehend ausser Betrieb gesetzt wird. Ob es immernoch so ist weiss ich nicht genau, seither wurde ein Fahrzeug nach 1 Jahr vorübergehender Stilllegung automatisch entgültig stillgelegt und verlor dann auch die evtl noch gültige HU.

Zum Wiederzulassen benötigst Du uA den Nachweis über eine gültige HU. Du musst den TÜV (oder anderen Organisation) -Bericht dann noch haben (ggf erneut erstellen lassen), der Eintrag im Schein oder der Abmedebescheinigung reicht nicht!

Was möchtest Du wissen?