Auswandern nach Dubai..

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In Dubai darf man nur leben, wenn man Arbeit hat. Sobald man die verloren hat erlischt die Aufenthaltsgenehmigung. Dauerhaft nach dort auswandern geht nicht. Und falls Du keine Arbeit hast und suchst (kurze Zeit möglich) gibt es auch keine Sozialleistungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kathiXD
12.10.2010, 09:46

Das ist mir ja schon klar.. Danke trotzdem..;)

0
Kommentar von AnnikaK74
12.10.2010, 09:46

So ist es! Und Dubai ist sauteuer!! Mieten sind ein Jahr im voraus zu entrichten. Nur als Beispiel.

0

Wenn du in Deutschland Jura studierst, was willst du in damit in Dubai? Dort gelten ganz andere Gesetze. Du könntest allenfalls Firmen rechtlich beraten, die eine Filiale in Deutschland eröffnen wollen oder hier Geld investieren. Die Landessprache solltest du selbstverständlich fließend beherrschen und dich über die anderen Sitten gründlich informieren. Vor allem, was den Stellenwert und das Auftreten der Frau in der Öffentlichkeit angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kathiXD
12.10.2010, 09:43

Ja ich kann ja fließen Arabisch sprechen & ich möchte gerne das internationale Recht studieren..

0

Du bist verbittert, weil Du hier in Deutschland nicht mit Kopftuch als Anwältin arbeiten kannst! Du solltest Deine Situation ernsthaft überschlagen und Dir überlegen, was das richtige für Dich sein kann, wenn Du nicht bereit bist, das KT zugunsten Deiner beruflichen Chancen (zeitweise) abzulegen! In Dubai wirst Du als alleinstehende Frau sicher weder Aufenthalts- noch Arbeitserlaubnis bekommen! Mit deutschem Jura-Studium kannst Du da auch nichts anfangen! Wenn Du in einem arabischen Land als Juristin arbeiten willst, solltest Du besser an einer Universität studieren, wo auf Englisch und Arabisch gelehrt wird! Bessere Chancen hast Du mit Kopftuch in einem kaufmännischen Beruf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@kathiXD, lass dich hier nicht kirre machen. Deine Berufsplanung in der 8. Klasse finde ich schon lobenswert. Du weißt was Du erreichen willst. Ob es dann, wenn Du soweit bist sich auch realisieren lässt wird sich zeigen. Meine Tochter studiert auch Jura und wird, wenn sie fertig ist in ca. 3 Jahren auch ins Ausland gehen. Die VAE sind bei ihr auch auf dem Zettel. Ob sie es dann auch macht.....?

Du kannst in Dubai nur leben und arbeiten wenn Du dich auch selbst damit ernähren kannst bzw. ein gutes Startkapital mit bringst. In so fern ist eine Mitarbeit in einer bestehenden Sozietät erst mal der einfachere Weg.

Viel Glück für später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbinfo
12.10.2010, 14:48

Hier kannst Du dich mal durch klicken. Die bieten ein entsprechendes Studium an::

www.uni-bremen.de

0

immer diese Klugscheißer von Schülern, die denken nur weil sie in der Schule gut sind denken sie könnten ein Beruf lernen mächtig Geld machen und in Dubai bei den reichen Sheichs wohnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kathiXD
12.10.2010, 09:42

Warum sagen Sie gleich Klugscheißer..Ja..ich wollte ja nur fragen..Sorry ich wusste nicht das sie so empfindlich drauf reagieren..

0
Kommentar von saadiya
01.02.2011, 22:34

wenn sie gut lernen, ein super studium hinlegen dann darf man auch bei den Scheichs wohnen. Die nehmen gerne junge Akademiker,die sich einbringen wollen.Aber auch dort gilt:weiter fleißig sein.Das Geld liegt auch in Dubai nicht am Strand rum.

0

Es ist doch sehr lobenswert wenn sich heute schon ein Mädchen in der 8. Klasse, also ca. 14 Jahre, Gedanken über ihre berufliche Zukunft macht. Hinzu kommt, dass sie sogar 4 Sprachen spricht. Wenn sie also weiterhin nach vorne schaut, geht sie ihren Weg - auch nach Dubai.

Auch in Dubai oder VAE haben Frauen zwischenzeitlich viele Möglichkeiten.

Viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest erst mal die Schule beenden, das Jurastudium beenden und Berufserfahrung sammeln. Nach Dubai auszuwandern ist nicht einfach und ob die dein Studium und deinen Abschluss dort anerkennen ist auch so eine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sumselbiene
12.10.2010, 09:38

kannst du die Sprache überhaupt?

0
Kommentar von saadiya
01.02.2011, 22:36

ja, die abschlüsse werden problemlos anerkannt, erst recht wenn sie internationales recht studiert und sich dann auf emiratische rechtsgebiete spezialisiert - wirtschaftsrecht z:b.

0

Es gibt inzwischen zahlreiche deutsche Anwälte in den Emiraten, besonders in Dubai.

Ich selbst habe 13 Jahre in den VAE gelebt und gearbeitet, davon 7 Jahre in Dubai und 6 in Abu Dhabi. Stell dir das Leben dort nicht zu einfach vor. Wenn es dir allerdings nichts ausmacht, täglich das Rad neu zu erfinden, dann nur zu.

Hier die Webseite der AHK in Dubai, da kannst du dich schon mal informieren. www.ahkae.com

Du kannst auch mal auf meyer-reumann.com gucken, das ist eine deutsche Kanzlei in Dubai und Abu Dhabi. Die nehmen auch gerne Referendate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Frau nach Dubai auswandern? Informiere dich mal über den Stellenwert der Frau in solchen Ländern. Außerdem, bis du fertig bist mit Schule und Studium hast du bestimmt schon Familie. Dann kannst du das Auswandern vergessen, falls der Mann oder Freund nicht mit will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnikaK74
14.10.2010, 14:05

@cortijero: Du redest von etwas, wovon du offenbar nichts verstehst. Ich habe 13 Jahre in den Emiraten gelebt und hatte absolut keine Probleme.

0
Kommentar von saadiya
01.02.2011, 22:32

In den Emiraten genießen Frauen einen sehr hohen Stellenwert und auch als Europäerin hat man dort keine Probleme.Also immer nur reden,wenn man auch was weiß @cortijero

0

In Dubai gilt halt leider nicht deutsches Recht. Für wen willst Du denn dort arbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kathiXD
12.10.2010, 09:41

Ich habe ja gehört,dass man nicht das deutsche,sondern das internationale Recht studieren kann..;)

0

Was möchtest Du wissen?