Außenseite vom Zahn ist einfach abgefallen...was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dass die Hälfte meines Mahlzahnes (die Außenseite) einfach so und ohne Grund abgefallen ist

So etwas passiert nicht ohne Grund. Der Zahn hat eine "dicke" Karies, das ist der Grund. Du solltest Deine Zahnarztbesuche in kürzeren Abständen vornehmen, dann bleibt Dir zukünftig so etwas erspart.
Es ist dringend erforderlich, daß Du - solltest Du keine starken Schmerzen bekommen oder haben - am Montag sofort zum Zahnarzt gehst.
Wie die Behandlung aussieht kann ich Dir nicht sagen. Das klärt sicherlich eine Röntgenaufnahme. Schlimmstenfalls muß eine Wurzelfüllung gemacht werden.
Und ja, der Zahn kann mit einer Füllung wieder aufgebaut werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristinominos
16.01.2016, 21:00

Echt? Dann besteht ja fast der ganze Zahn nur noch aus Füllung.

1
Kommentar von Gweelos
16.01.2016, 21:01

Hey du. Ich danke dir für deinen Rat. Ja, ich weiß es gibt einen Grund dafür. Ich war nur eher geschockt, dass es einfach so abgefallen ist obwohl ich überhaupt keine Schmerzen habe. Ich sollte wahrscheinlich öfters zur Kontrolluntersuchung gehen. Ich drücke mich immer davor, weil ich große Angst vor Zahnärzten habe. Ich kriege da immer Panikattacken.

Ich muss auch dazu sagen, der Zahn ist schon länger von Karies befallen. Aber mein Zahnarzt hat gemeint, als er mir die Füllung gemacht hat, dass es mindestens 5 Jahre hält. Schmerzen habe ich im Moment überhaupt keine.

Ich hoffe nur der Zahn muss nicht gezogen werden. Tut eine Wurzelfüllung sehr weh? :(

1

Es kommt darauf an. Sieht mir so aus, als hätte sich der Zahn schon "verabschiedet". Nicht ohne Grund bröckeln Zähne auseinander.

Sofern noch genug gesunde Zahnsubstanz vorhanden sein sollte (dazu braucht man mindestens 1mm ÜBER dem Zahnfleischrand), kann man eine Überkronung versuchen. Vorher allerdings Wurzelbehandlung...gesetzt den Fall, der Zahn ist noch erhaltungswürdig.

Gehe am Besten UNVERZÜGLICH zum Notfallzahnarzt, um den Zahn zu stabilisieren!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gweelos
16.01.2016, 20:15

Nun ja ich weiß nicht ob das ein Notfall ist. Ich habe ja überhaupt keine Schmerzen.....mein Vater hat gemeint, ich soll bis Montag warten und ich soll mich nicht so anstellen.

Das heißt, ich muss aufjedenfall eine Wurzelbehandlung machen? Kann ich das auch mit Narkose machen oder nicht? Weil ich bin mega schmerzempfindlich...weiß nicht, wie sehr das weh tut. Ich musste vor langer Zeit mal einen Zahn ziehen und das war FURCHTBAR! Mein Zahnarzt hat 2 Stunden damit verbracht, mir den Zahn zu ziehen. Ich war damals 10. Ich war danach so fertig und habe nur geheult. Daher bin ich leicht traumatisiert.

0

Ohje.... also ist dir da wirklich nicht nur ein Teil der Füllung rausgefallen, sondern das war noch ein Stück vom echten Zahn? (weil du gesagt hast "die Füllung scheint noch drinnen zu sein")

Ohne dir jetzt Panik machen zu wollen... aber ich glaube (ohne ein Experte zu sein), dass der Zahn bestimmt gezogen werden muss...  ist blöd, dass du jetzt gar kein Bon,usheft hast, wenn du schon 2 Jahre nicht da warst :(


Da jetzt so wahnsinnig viel Masse vom Zahn fehlt, ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, bis dein Nerv frei liegt und das werden dann HÖLLENQUALEN für dich werden, deswegen würde ich so schnell wie irgend möglich zum ZA gehen!!! Schei* doch auf deine Angst, das ist jetzt echt ein großer Notfall bei dir!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gweelos
16.01.2016, 20:11

Also so wie ich das sehe, ist die Füllung gar nicht rausgefallen. Sondern die Hälfte der Außenseite meines Zahnes ist einfach so abgefallen.. gestern war alles noch ok und ich hatte auch nie Schmerzen und ich putze mir meine Zähne auch immer regelmäßig. Weiß nicht woran es liegt. Jetzt habe ich auch null Schmerzen.

Bist du dir sicher, dass der Zahn gezogen werden muss? Meine Mutter hatte ein schlimmeres Problem und ihr Zahnarzt hat ihren Zahn trotzdem nicht gezogen.

Ich habe meinen Eltern gesagt, dass es ein Notfall ist aber mein Vater hat mich nur ausgelacht und gemeint "Das ist garnichts. Ich hatte schon schlimmeres. Dein Zahn muss nicht gezogen worden. Da ist noch sehr viel da."

Keine Ahnung. Ich wollte am Montag anrufen und sagen, dass es ein Notfall ist aber mein Vater meinte, mein Zahnarzt würde mich auslachen, weil das wäre ja überhaupt kein Notfall.

0

Was möchtest Du wissen?