Ausschluss der Gewährleistung bei Privatverkauf vergessen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Widerrufsrecht hat der Kaeufer natuerlich nicht weil du ja kein Unternehmer und auch nicht als solcher aufgetreten bist.

Da du die Gewaehrleistung (korrekter: Gesetzliche Sach- und Rechtsmaengelhaftung) nicht ausgeschlossen hast, haftest du nun gegenueber dem Kaeufer 2 Jahre fuer alle Sach- und Rechtsmaengel, die der Kaufsache bereits zum Zeitpunkt ihrer Uebergabe an den Kaeufer angehaftet haben (also ausdruecklich nicht auch fuer solche Maengel, die anfangs noch gar nicht vorhanden oder angelegt waren und erst spaeter aufgetreten sind).

Die beim Verbrauchsgueterkauf (Unternehmer verkauft an Privatmann) geltende Beweislastumkehr waehrend der ersten 6 Monate gibt es beim Privatverkauf aber nicht. Reklamiert der Kaeufer also einen Mangel und du erkennst diesen nicht an, kannst du auch schon waehrend der ersten 6 Monate nicht nur den Beweis fuer das Vorliegen des Mangels verlangen (das kann man sowieso immer) sondern auch dafuer, dass dieser bereits von Anfang an vorhanden oder angelegt war. "Angelegt" heisst, es war bereits von Anfang an was kaputt und das hat dann letztendlich zum erst spaeter sichtbar gewordenen Defekt gefuehrt.

Solche Beweise sind normalerweise aber nur sehr schwer und oft auch ueberhaupt nicht zu erbringen. Du solltest dir also keine allzu grossen Sorgen machen.

Danke für deine ausführliche Erklärung. Versteh ich das richtig, dass man seitens des Rechtes also automatisch als Privatverkäufer eingestuft wird, wenn man sich nicht explizit als Unternehmer ausgibt?

0
@Alcoholix

Nein, das siehst du natuerlich nicht richtig und das hatte ich auch nicht geschrieben.

0

damit hat der Käufer Widerrufsrecht und einen Gewährleistungsanspruch. Wenn das Haus des Käufers durch den Artikel abbrennt haftet du für den Artikel aber für sonst nichts. Dafür wäre dann der Hersteller zuständig.

Wieso Widerrufsrecht?

2 Jahre "Gewaehrleistung" aber natuerlich sehr wohl.

Gut auch der Hinweis auf die Produkthaftung des Herstellers oder ggf. Importeurs.

1
@DerCAM

na wenn nicht angeben wurde dass es sich um einen Privatverkauf handelt, dann hat der Käufer auch automatisch 14 tägiges Widerrufsrecht

1
@Mismid

Wieso wird ein Privatverkauf automatisch zu einem Verbrauchsgueterkauf bzw. ein privater Verkaeufer automatisch zum Unternehmer, wenn er nicht angibt, privat zu handeln?

0
@DerCAM

weil der Kauf dann unter falschen Voraussetzungen stattgefunden hat und der Käufer nicht diese Informationen hatte. Alleine deshlab kann man den Kauf schon rückgängig machen.

0
@Mismid

Jetzt wird's aber wirklich abenteuerlich. Dabei war deine urspruengliche Antwort eigentlich sehr gut und ich hatte ihr sogar nen Daumen spendiert!

Hier wurde doch nichts unter falschen Voraussetzungen ver- bzw.gekauft. Schliesslich duerfte sich der private Verkaeufer wohl kaum als Unternehmer ausgegeben haben. Ausserdem gibt es bei einem ueber ein Forum angeleierten Verkauf auch keinen Grund fuer die Annahme, es muesse sich beim Anbieter zwangslaeufig um einen Unternehmer handeln. Wenn einem das als Kaufinteressent wichtig ist, muss man halt im Zweifelsfall nachfragen.

Hier hat ein Privatman privat etwas verkauft. Auf ein Widerrufsrecht musste er nicht hinweisen weil es ein solches bei Privatverkaeufen gar nicht gibt. Somit konnte und brauchte er es auch gar nicht ausschliessen. Ein Recht, das es nicht gibt, kann man naemlich gar nicht ausschliessen.

Anders bei der sog. "Gewaehrleistung". Die gibt es naemlich erst einmal bei jedem Verkauf. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dem Verkaeufer um einen privaten Verkaeufer oder um einen Unternehmer handelt. Im Gegensatz zum Unternehmer kann ein privater Verkaeufer die "Gewaehrleistung" aber wirksam vertraglich ausschliessen. Tut er dies nicht, haftet er 2 Jahre fuer alle Sach- und Rechtsmaengel, die zum Zeitpunkt der Uebergabe des Kaufgegenstandes an den Kaeufer bereits vorhanden waren. Die sog. "Beweislastumkehr" waehrend der ersten 6 Monate faellt beim Privatverkauf aber weg weil diese gesetzlich nur beim sog. "Verbrauchsgueterkauf" vorgesehen ist, also vereinfacht gesagt beim Verkauf Unternehmer an Privat.

1

ebay Privatverkauf keine Rücknahme

Wenn ich ein Produkt von einem Privatverkäufer kaufe und dieser in seine Beschreibung geschrieben hat " Keine Gewährleistung oder Rücknahme da Privatverkauf." hab ich überhaupt irgendwelche Rechte? Wenn ich das Produkt nicht bekomme oder es stark von der Beschreibung abweicht.

Gruß

...zur Frage

Ebay Auktionen Rücknahme zwingend?

Muss ich einen auf ebay verkaufen artikel im fall eines defektes zurücknehmen? In der Beschreibung ausdrücklich angegeben: "Privat-Verkauf, daher keine Garantie, keine Gewährleistung und keine Rücknahme!"

...zur Frage

Privatverkauf - Garantie?

Hi,
habe mal eine kurze, womöglich etwa dumme Frage.. auf Ebay sieht man immer Sätze wie "Garantie und Rücknahme wegen Privatverkauf nicht möglich" wo ist da der Unterschied als wenn man das nicht privat verkauft? Muss man dass automatisch Garantie und Rücknahme anbieten? Kann mir das jemand kurz erklären und wieso das beim Privatverkauf nicht geht?

...zur Frage

14 Tag Rückgaberecht beim Privatverkauf vom Auto?

Hallo, habe vor 2 Tagen mein Auto verkauft und nun droht Sie mir mit dem Anwalt wenn ich das Auto nicht zurück nehme. Bitte um hilfe, habe das Geld schon anderweitig ausgegeben. Haben diesen Vertrag von Mobile genutz: https://www.mobile.de/opencms/export/sites/magazine-GERMANY/_pdf/kaufvertrag.pdf?ticket=ST-313758-nEfgZfoUwHC19sv64Hqk-mycas46-1_c01_4201

Da seht das drin:

II. Gewährleistung Das Fahrzeug wird wie besichtigt und unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft, soweit nicht unter Ziffer III. eine bestimmte Zusicherung erfolgt. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzung von Pflichten des Verkäufers beruhen sowie bei der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Soweit Ansprüche aus Sachmängelhaftung gegen Dritte bestehen, werden sie an den Käufer abgetrete.

Laut Ihrer Werkstatt hat das Auto einige Mängel wie zb Querlenker vorn müssen erneuert werden.

Wir haben auch nicht rein geschrieben von wegen " Gekauft wie gesehen", "Keine Garantie oder Rücknahme", oder das ich das Auto bei mängeln zurück nehme.

Sie will das Auto zurück geben weil einiges defekt ist was Ich selber nicht wusste.

Bist um hilfe, hab keine geld um mir das "Schrottauto" wieder bringen zu lassen.....

Danke

...zur Frage

Welche Klausel sollte man als Privatverkäufer bei Ebay nicht vergessen?

Hey!

Ich möchte gerne etwas über Ebay verkaufen und habe gesehen das viele schreiben "Privatverkauf keine Rücknahme oder Gewährleistung" daher suche ich nach einer akuten Formulierung die noch gilt...

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?