Ausschlag, Allergie, Blasen? Intimbereich

Ist das ein Ausschlag? - (Arzt, Schmerzen, Verletzung) Hilfe? - (Arzt, Schmerzen, Verletzung) ... - (Arzt, Schmerzen, Verletzung)

9 Antworten

Herpes Genitalis würde ich schätzen, geh bitte sofort zum Arzt.

Hallo zusammen,

Am Freitag stellte ich fest, das sich bei mir ebenfalls dieses Problem anbahnte. Aus kleinen Pickelchen würden Bläschen und im Laufe des Tages entwickelten sich daraus schon fast eigene Planeten. Gefüllt mit einer klebrigen und sehr leicht gelblichen Konsistenz. Erst war es nur ein unangenehmes Gefühl, doch dann, nachdem sich alle geöffnet hatte, ziemlich schmerzhaft.

Das Wochenende konnte ich mit einer Zinksalbe (mit Harnstoff /- was aber wegen dem geringen Gehalt auf der Wunde nicht brannte), die die Festigkeit von Penatencreme hatte und einem sehr feinen Babypuder überbrücken und das halbwegs schmerzfrei.

Als ich meine Misere meinem Hautarzt zeigte vermutete er zuerst Gürtelrose. Aber da sich keine weiteren Anzeichen auf meinem Rücken verbreiteten sagte er zu mir:

"Allem Anschein nach ist es eine bakteriellen Entzündung, die häufig 1 - 2 Tage nach einer frischen Rasur auftreten kann. Eine solche Entzündung einem rasierten 'Feuchtgebiet' geht meist mit einer leichten Pilzinfektion einher..."

Er verschrieb mir eine Salbe, die der Apotheker selbst mischen muss. Sie besteht aus

  • Clotrimazol (gegen Pilz)
  • Erythromycin (antibiotisch gegen Bakterien)
  • Dermatop Dalbe ad (Basissalbe)

Nach dem ersten Auftragen auf die offenen Bläschen juckt es ziemlich, aber das Zeug hilft unglaublich! ... Heute ist Dienstag und ich bin schmerzfrei...

Aber dennoch bitte immer zuu entsprechenden Facharzt gehen!

Geh einfach zum Facharzt und das so schnell wie möglich

Genital Herpes..oder Pilz? Und was hilft?

Hallo meine Lieben.

Ich hatte vor ungefähr 3 Wochen eine Mittelohentzündung und von meinem Hausarzt Antibiotika verschrieben bekommen. Genau zur Zeit wo die Behandlung mit dem Antibiotika vorbei war habe ich ein Brennen und Jucken in meiner Scheide gespürt.. danach wurde es immer schlimmer. Irgendwann ist meine rechte Schamlippe recht dick angeschwollen, und an anderen Stellen im Intimbereich habe ich auch einige Blasen gekriegt..die wohl mit Eiter gefüllt waren. Ich hab dann durch Foren gestöbert und herausgefunden dass das vermutlich ein Pilz sei von dem Antibiotika..also habe ich den guten Joghurt Trick versucht und zur Beruhigung auch immer in Kamille gebaded. Es hat danach auch immer nicht mehr so unangenehm geschmerzt. So aber gestern ist der große geschwollene Bereich aufgeplatzt und dort ist Eiter raus gekommen..nicht flüssiges, sondern mehrer so dicke Knötchen,..die auch übel rochen :/ Danach hat es auch gar nicht mehr weh getan und ich hab mich richtig gefreut nun wieder sitzen zu können ohne irgendwelche schmerzen ABER.. heute morgen wache ich auf und habe höllische SCHMERZEN..noch viel schlimmer als davor.. Es scheint die stellen wo das Eiter raus kam sind offen und wund und brennen wie Sau! Ich kann noch nicht einmal sitzen

Meine Fragen.. a) Wisst ihr was ich gegen diese Schmerzen tun kann?? Ich kann nun nicht so schnell einen Termin beim Arzt bekommen. b) War das nun wirklich ein Pilz..oder eher vielleicht Herpes? Oder gar was anderes?

Ich wäre wirklich dankbar wenn mir einer helfen kann und bitte nehmt das erst ich leide bereits genug ><

...zur Frage

Krummer kleiner Finger mit schmerzhaften Pickeln?

Ich habe seit ca 10 Jahren eine Art Krüppel Finger, der kleine Finger bewegt sich nicht flüssig. Zudem ist er an den Gelenken rot

Und seit ca 4 Monaten habe ich auf der Innenseite des Fingers 2 schmerzhafte Pickel / Blasen was auch immer

Bis jetzt wusste kein Arzt was das ist.

Kennt jemand sowas?

...zur Frage

Was kann das sein, , Ekzem oder Allergische Reaktion?

Ich habe seit 4 Wochen Ausschlag an beide Arme. Dieses Bild ist vor ca. 3 Wochen enstanden. Diese rote Punkte sind jetzt fast weg manchmal kommen sie immer wieder in leichten Form. Am Anfang dieser Geschichte fühlte ich mich krank,hatte auch eine schuppige rote Stelle wie Medallion am Oberarm .Nach paar Tage bekam ich Ausschlag.Ausschlag ist nur an Arme begrenzt. Es juckt überhaupt nicht und es tut nicht weh. Ich war beim Hautarzt aber er hatte nicht viele Interesse irgendwas zu unternehmen. Er hat mir gesagt dass Ekzem sein kann und hat Allergische Reaktion ausgeschlossen.Medikamente und Salbe hat mir nicht vorgeschrieben.Ekzeme können aber viele Sache sein bin ich aber nicht sicher ob das stimmt? Allergotest ist sinnlos sagte Hautarzt .Wenn ich unter Stress bin kommen die paar rote Punkte wieder zurück. Wie ist eure Meinung?

...zur Frage

Handekzem, Ausschlag, Allergie, Pusteln, Blasen, Juckreiz, Brennen...oder doch Herpes an der Hand?

Huhu...hab mal wieder ein Riesen Problem an meiner Hand...es juckt und fühlt sich unangenehm an. Hab seit einer Woche diese kleinen Blasen auf einer Stelle die aussehen wie eine einzige. Ich dachte ich hätte es in Griff da es besser würde und am abklingen war und jetzt Fehlanzeige....jetzt kommt das wieder, genau neben dem "abgeheilten" :(

Harte sowas vor einem Jahr schon mal...er Verdacht auf herpes Virus...auch auf der Hand...war es aber nicht..konnte aber auch nicht rausgefunden werden. Naja damals ging es glaube nach einer Woche weg aber jetzt 🙈 wollte nicht zum Arzt...aber es juckt so höllisch...da bleibt mir wohl nix übrig...

Harte von euch jemand solche Pusteln? Hat bei euch irgendwas bestimmtes geholfen?

LG

...zur Frage

Rote Punkte am Körper, Bläschen an der Zunge?

Seit ein paar Tagen habe ich ganz viele kleine hellrote Punkte am Bauch. Es werden täglich mehr und inzwischen sind sie auch über den Rücken verbreitet.

Dazu kommt, dass ich seit heute Blasen auf der Zunge habe, eine große Stelle und drei kleine. Ich hatte früher schon Herpes und da ging es auch auf die Zunge über, da gab es allerdings die Flecken am Körper nicht.

Ich weiß absolut nicht, was es sein könnte, kann mir da jemand einen Tipp geben? Ich werde in den nächsten Tagen auch noch zum Arzt gehen, sollte ich lieber einen Haus- oder Hautarzt aufsuchen?

Zur Info: In den letzten Wochen hatte ich relativ viel Stress. Ich bin 20 Jahre alt.

...zur Frage

schmerzhafte blase im mund

hallo leute, ich habe schon seit jahren immer mal wieder schmerzhafte blasen im mund (bin noch nicht so alt geh noch auf die weiterführende schule). die treten immer mal wieder einzelnt auf. so alle 2 moate bekomme ich eine. diese ist dann im mund an der unterlippe. wenn ich an diese drankomme (mit der zunge, zähnen beim essen und vorallem bei saurem (essig Dx) ) schmerzt das höllisch. normalerweise mache ich da regelmäßig mehrmals am tag kamistat drauf. das ist eine salbe mit kamillen extrakt. dann hat sich das und der schmerz ist grob betäubt und ich spüre es kaum (ausser bei essig). das braucht normalerweise 1-2 wochen dan verschwindet die blase und kommt iwann wieder (an einer anderen stelle aber auf der unterlippen innenseite).

aber das problem: ich habe wieder so ein monster, doch es ist genau an der stelle, wo wenn ich den mund zuhabe die ecke von meinemrechten schneidezahn gegenkommt. und das schmerzt so höllisch, das mir teilweise schwindelig und übel wird. O.o diese blase ist ein paar millimeter groß und so eine art krater im mund. sie ist gelb mit teilweise grauen flecken. (gruselig) ich habe sie seit 2 tagen und halte es nicht mehr aus. beim arzt waren wir schon, hat kamistat empfohlen. doch dieser wirkt nicht mehr, weil es wegen dem ständigen berühren zu doll wehtut.

diese blasen sind vererbbar, weil andere in meiner familie das auch haben. alle die "blutsverwandt" sind. was soll ich tun damit es nicht brennt?? lg pflaumenpudding

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?