Ausreden, um ein Vorstellungsgespräch zu verschieben

17 Antworten

Hi, schreib ihr doch einfach, dass du dich über Ihre Nachricht sehr gefreut hast und du gerne zu einem Gespräch kommen wirst. Allerdings bittest du um Verschiebung des Termins, weil du zu diesem Zeitpunkt in der Gegend bist.

Bleib doch einfach einen tag länger nach dem WE und mach das Gespräch Montags :-P

Ansonsten klar ist das legitim dass du fragst ob es auch freitags ginge. Aber biete trotzdem an sonst auch Montags zu kommen - zumindest die Fahrtkosten übernimmt ja eh der Betrieb und die zeit ist es wert wenn dafür vielleicht eine Ausbildung bei ruasspringt

Entweder ehrlich sein oder ablehnen - Ausreden sind nicht gut. Am Ende sieht sie dich am Freitag zufällig in der Ortschaft & fragt warum du das Gespräch abgelehnt hast.

Sage es einfach so wie es ist, 200 km sind echt nicht ohne und ich denke das wenn du dich dort beworben hast, das du wenn du eine Zusage bekommst um ziehen wirst?

Mh hättest du das nicht gleich sagen können, dass dir ein anderer Termin besser passen würde. NACHTRÄGLICH IST SOWAS IMMER DOOF. Zumal es auch sehr kurzfristig ist. Und 200km gehen ja auch mal - ist doch eine Investition in deine Zukunft ;) Wünsche dir viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?