Auslandskrankenversicherung AOK Türkei ---?sry?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, kostenlos ist diese Versicherung nicht

Allerdings kostet die Auslandskrankenversicherung bei der AOK wenig Geld. Ca 10 Euro pro Jahr

Nein, kostenlos ist diese Versicherung nicht...

Der Auslandskrankenschein ist hier gemeint und dieser ist natürlich kostenlos bei allen Krankenkassen ;-)

Der Auslandsreise-Krankenzusatzschutz kostet ein paar Euro im Jahr zusätzlich...

1

Hallo,

also wenn du mal auf die Rückseite deiner AOK-Versichertenkarte schaust, dann steht da z.B. "Europäische Krankenversicherungskarte" - jedoch ist die Türkei bisher kein Mitglied der Europäischen Union und deshalb benötigst du zusätzlich den Auslandskrankenschein von der AOK! Diesen kannst du auch online anfordern bzw. selbst ausdrucken und unterschreiben nicht vergessen! Solltest du tatsächlich im Urlaub verunglücken und kannst z.B. nicht mehr unterschreiben, dann wäre der Schein nicht ungültig!!!

https://plus.aok.de/inhalt/auslandskrankenschein-anfordern/

PS: Ein Auslandsreise-Zusatzschutz ist nie verkehrt wg. div. Leistungen, welche die AOK nicht übernehmen darf wie Krankenrücktransport u.a.
Kostet nur unter 10 € im Jahr ;-)

Gruß siola55

Solltest du tatsächlich im Urlaub verunglücken und kannst z.B. nicht mehr unterschreiben, dann wäre der Schein nicht ungültig!!!

Sorry - "nicht gültig" hätte es heissen sollen.

0

Fordere bei deiner Krankenkasse den Auslandskrankenschein für die Türkei an. Beachte das Merkblatt. Du musst diesen Schein in der Türkei bei bestimmten Stellen der türkischen Krankenversicherung registrieren lassen, sonst bekommst du im Krankheitsfall keine Leistungen.

Viele Krankenhäuser in der Türkei sind privat, dort zahlst du die Behandlung zunächst voll selbst- gut gefülltes Bankkonto ist dafür von Nöten- und du musst dann in Deutschland die Rechnung zur Erstattung einreichen.

Diese dauert aber etliche Monate, deine Krankenkasse muss nun nämlich bei der Türkei abfragen, was eine stationäre Behandlung oder auch ambulant in einer staatlichen Einrichtung gekostet hätte.

Die Antworten dauern oft Monate und dann ist der Erstattungsbetrag oft 1/3 oder wenig mehr.

Daher ist eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung immer gut, kostet für Einzelpersonen unter 10 Euro pro Jahr.  Damit wäre auch ein medizinisch notwendiger Rücktransport nach Deutschland abgedeckt, den deine Krankenkasse nicht übernehmen darf.

Gute Reise!

Du solltest auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung dazu abschließen. Die kostet nur ein paar €.

Gerade in den von Deutschen häufig besuchten Urlaubsländern, verlangt man bei einer Behandlung normalerweise BARGELD.

Wenn überhaupt, bekommst du von der gesetzlichen nur das erstattet, was die Behandlung hier gekostet hätte.

Achtung: Wenn du türkischer Staatsbürger bist, nützt die deutsche Auslandskrankenversicherung nichts.

Du solltest auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung dazu abschließen. 

Lieber DerHans, eine Auslandskrankenversicherung ist nicht erforderlich - er will ja nicht Privatpatient werden...

Die Auslandsreise-Krankenzusatzversicherung genügt vollauf ;-)

0

Erst bei einer Aufenthaltsdauer von mehr als 6 bzw. 8 Wochen ist ein höherer Auslandskrankenschutz erforderlich - fragen... will doch nur 1 Monat bleiben ;-)

0

Du bist ja sehr mutig.

Eine Reise in die Türkei.

Hoffentlich behalten sie dich nicht dort!

Wie darf ich das verstehen ?

1
@fragenfragenl

Kennst du vllt. den Erdogan - er will div. Leuten den Kopf abreißen... :-((

1
@fragenfragenl

Hast du einen Freibrief, dass du nach deinem Urlaub die Türkei wieder verlassen darfst?

Dies ist nur möglich, wenn Erdogan nichts dagegen hat.

0

Was möchtest Du wissen?