Ausgebremst und bedroht

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Hast Du das Kennzeichen behalten? Dann zeig ihn an.

Falsch war, daß Du ihn nicht vorbeigelassen hast, sondern Dich "erzieherisch" verhalten hast. Das ist ebenfalls strafbar. Man beschleunigt nicht trotzig weiter, wenn jemand überholen möchte und schon dazu angesetzt hat. Das ist gefährlich und doof.

MagnaCumLaude 08.10.2010, 10:04

Nur er hatte von Anfang an das langsamere Auto und ich hab lediglich nach der Kurve von 50 auf 70-80 hochbeschleunigt klar war etwas trotz dabei aber danach so auszurasten und mir anzudrohen mich zum Krippel zu schlagen und mich mit irgendetwas nachlaufend bedrohen ist doch etwas zu fiel des guten und nein das Kennzeichen kenn ich nur schemenhaft weil ich in der Situation zu aufgeregt war und andere Verkehrsteilnehmer haben das mitbekommen und sind hupend vorbeigefahren einer maulte mich danach sogar an ich sollte verschwinden und ihm nicht im Weg stehen

0
turalo 08.10.2010, 10:06
@MagnaCumLaude

Dann belasse es bei dieser Sache und buche es unter "Erfahrung" ab.

0
schelm1 08.10.2010, 15:26
@MagnaCumLaude

War Ihre schemenhaft Wahrnehmung des gegnerischen kennzeichen drogen- oder alkoholbedingt? Ihre geschilderte Fahrweise zumindesten läßt darauf schließen; auch wenn diese kein rüpelhaftes Verhalten des Gegeners rechtfertigt.

0
WANGYUN 12.11.2010, 21:26
@schelm1

natürlich gab es dafür ne begründun, stell dir vor es wäre was unvorhergesehenes passiert dann hätte er sein leben verlieren können... den fragesteller sollte man anzeigen wegen versuchten totschlag

0
Erstatten Sie Strafanzeige, wenn Sie sich das Kennzeichen gemerkt haben und den Funken eines Beweises für Ihre zunächst einmal nur "anrührend" wirkende Story haben. Ansonsten trainieren Sie fleißig Fahren und die Beherrschung Ihres neuen Kraftfahrzegues. Schleicher sind tasächlich nervig, auch wenn dies kein rüpelhaftes Verhalten Dritter rechtfertigt!

Vergiss die Sache einfach. Für die Zukunft würde ich dir vorschlagen solche Drängler einfach vorbeizulassen, bevor sie dir in den Kofferraum sitzen. Es bringt nichts Drängler nicht vorbeizulassen. Da können nur Unfälle passieren, weil man sich ärgert. Lass diese Ardrenalinaffen einfach überholen und pass auf dich selbst auf. Meistens ist es so, dass man sie an der nächsten roten Ampel wieder vor sich hat. Wirklich bringen tut die Raserei und Überholerei nämlich nichts.

Hast du dir das kennzeichen gemerkt? Mach sofort eine anzeige, war denn jemand dabei und hat das gesehen? Das würde ich nicht ungestraft lassen. Anbei aber noch ein rüffel an dich, in der fahrschule lernt man, das ein überholender auch gelassen werden muss. also man darf nicht weiter beschleunigen. Wenn dann einer von vorne kommt, ist der überholer vermutlich platt. Ich kanns ned leiden, besonders da ich auch so nem trotzkopf aufgesesen bin und bei 120 fast nen frontalcrash hatte. das nächste mal keine selbstjustiz walten lassen

Das kommt davon. Wenn man von jemandem überholt wird und der sich schon neben einem befindet, kann man nicht einfach weiter auf`s Gas steigen, das ist Nötigung! Hättest Du das Gas in dem Moment ein wenig zurück genommen, hätte er überholt und wäre weg gewesen. So hast Du es noch provoziert, ich persönlich gebe Dir mindestens Teilschuld an diesem Vorgang!

Mausi2548 08.10.2010, 20:31

DH!!!!

0

Ich vermisse in Deinem Post die Frage. Möchtest Du nun wissen, wegen was Du den Drängler denn nun alles anzeigen kannst, und ob das nicht vielleicht nach hinten los geht?

Du hast also während des Überholvorganges des anderen Fahrzeuges Gas gegeben, damit der nicht vorbeikommt? Damit er vor der nächsten Kurve wieder "etwas langsamer" werden darf - da Du die Breitenmaße Deines neuen Autos noch nicht abschätzen kannst?

Werdet erwachsen, und bemüht Euch um ein Miteinander im Straßenverkehr.

Mausi2548 08.10.2010, 20:32

Ganz dickes DH!

0

1)Es ist Verboten Überholenden Fahrzeugen das Überholen nicht zu ermöglichen. 2)Es ist völlig Kindisch sich als Verkehrs erziher aufzuspielen.Wenn Du so einen Trottel hinter Dir hast werd ein wenig langsamer und lass Ihn vorbei. 3)Niemand hat das Recht jemanden auszubremsen und zu bedrohen. Ihr beide seid selberschuld das es zu diesem zwischen fall gekommen ist. §1 Stvo PARTNERSCHAFTLICHER UMGANG IM STRASSRNVERKEHR.

Es ist sehr gefährlich, wenn du als Eingeholter beschleunigst bzw. schneller bleibst. Du hättest dem Drängler das Überholen ermögliche müssen. Auch noch vor einem Berg? Das hätte richtig böse ausgehen können! Stell dir mal vor es wäre plötzlich Gegenverkehr aufgetaucht? Natürlich ist es nicht ok, was der andere Autofahrer danach für eine Show angezogen hat aber buche das mal unter Erfahrungen ab und lass Drängler in Zukunft einfach vorbeifahren.

ich gehe ja mal davon aus, das du dir das kennzeichen gemerkt hast. damit kannst du zur polizei gehen und eine anzeige machen. vobei du davon auch nichts hast. er bekommt ne verwarnung und das wars.

Versuche doch mal, das Ganze von einer anderen Seite zu sehen.

Vergiss dabei Recht oder Unrecht.

Ihr habt übrigens beide gegen die Straßenverkehrsordnung verstossen!

Wenn du einen anderen Pkw beim Überholvorgang behinderst, indem du die stärkere Motorisierung deines Autos ausnützt, und es kommt deswegen zu einem Unfall ... abgesehen von den möglichen rechtlichen Folgen ... kann das unter Umständen sogar tödlich ausgehen, für alle Beteiligten.

Und ... wenn du als Autofahrer nichts weiter getan haben solltest (das war aber hier nicht der Fall) als auf deinem Recht zu bestehen ... und es kommt zu einem tödlichen Unfall, was nützt es dir dann, wenn auf deinem Grabstein steht: "Er war im Recht ...?"

Und welchen Rat suchst du jetzt ?

Strafbar gemacht habt ihr euch beide. Sowohl das Beschleunigen während man überholt wird ist verboten als auch das Ausbremsen.

Deine Fahrweise ist nicht die feine Englische gewesen aber sein Verhalten geht mal gar nicht.

Wenn du das Kennzeichen hast umgehend zur Polizei und anzeigen. Nächste mal, vllt nicht bei dir, schlägt er zu.

LuciferSSB 08.10.2010, 10:34

Vielleicht bewirkt das ja dann einen Lerneffekt...

0
flo166 08.10.2010, 10:36
@LuciferSSB

Deshlab sollte er ihn wenn möglich auch anzeigen (:

0
LuciferSSB 09.10.2010, 17:13
@flo166

Mein Kommentar bezog sich nur auf deinen letzten Satz, nicht mehr!

0

Defensiv fahren!

Du hast trotzig auf das Gaspedal gedrückt, als er überholen wollte.

Das ist ebenso strafbar!

In Zukunft lasse diese vorbei und werde nicht schneller, wenn du überholt wirst.

Übrigens, wie ist er dir an den Kragen gekommen?

Bist du ebenfalls ausgestiegen?

MagnaCumLaude 08.10.2010, 10:07

Er sprang nur aus dem Auto und ich wollte das Auto verriegeln doch machte es vor lauter Panik stattdessen auf indem Moment riss er mitten auf der Landstraße circa 3Fahrzeuge hinter mir die Tür auf und holte mich am Hals und drohte mir halt Schläge

0
LuciferSSB 09.10.2010, 17:15
@MagnaCumLaude

Wäre kein anderes Auto zu sehen gewesen, hätte er vielleicht nicht nur gedroht. Pass auf im Leben und verarsche nicht noch mutwillig andere Menschen. Es gibt welche, die haben ein sehr dünnes Nervenkostüm....

0

Wo ist hier die Frage?

vielen dank du hast mich daran erinnert das ich für immmer aus tiefsten herzen meine cousjne hassen werde. vielen dank du hast mir die augen geöffnet.

Ist das eine Kostprobe deiner blühenden Fantasie?? Warum machst du dir Gedanken über Mitschuld. Vergiss die Sache einfach....

sowas dähmliches hab ich ja noch nie gehört.der hat probleme der drängler.in zukunft verrriegel die tür gleich und sei auf alles gefasst.das gibts ja nicht.lass dich von solchen idioten nicht einschpüchtern!

bei sowas fahr ich extra langsam wenn grad nicht überholt werden kann!!griiiins!!!

LuciferSSB 08.10.2010, 10:36

"bei sowas fahr ich extra langsam wenn grad nicht überholt werden kann!!griiiins!!!"

Du weißt schon, das Du sehr gefährdet unterwegs bist...?!

0
Mausi2548 08.10.2010, 20:35

Woman86: Bist Du ein sogenannter "Verkehrserzieher"? Diese Sorte Autofahrer hab' ich so richtig lieb....

0
LuciferSSB 09.10.2010, 17:17
@Mausi2548

Und guter oder sicherer Fahrer - das behauptet ja wohl fast jeder von sich....

0

tja....so ist das leben....hart und ungerecht.

verbuch es mal unter verkehrserfahrungen und versuch mal so zu fahren das es weniger lebensgefährlich ist....für beide nämlich.

Anzeigen,auf jeden fall

turalo 08.10.2010, 10:02

Er hat sich auch nicht ganz korrekt verhalten. Aber wenn der Sachverhalt so stimmt, würde ich auch eine Anzeige machen. Aber ohne Zeugen....

0
MagnaCumLaude 08.10.2010, 10:14
@turalo

Das ist ja das Problem ich war alleine er hatte seinen Sohn dabei und ich hab echt kein Bock das die Sache nach hinten losgeht, weil die sowieso 100% zusammenhalten ich werds belassen und meine Lehre draus ziehen, vllt nächstes Mal nicht erzieherisch in dem Straßenverkehr einzugreifen, weil das hätte auch nach hinten losgehen können weil hinter der Bergkuppe eine Ein und Ausfahrt ist und oftmals nen Haufen Landwirtschaftlicher Fahrzeuge.

0

was ist jetzt d eine frage?

Was möchtest Du wissen?