Ausbildungsvertrag von Vollzeit auf Teilzeit ändern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

DAA ist echt immer unkompliziert, so habe ich die auch kennengelernt.

Mit dem Jobcenter.. geh auf Nr. sicher, nicht, dass die Dir an Koffer sch*

Frag doch mal die DMSG.. die geben gute Tipps, auch wenn man nicht Mitglied ist (ich bins mittlerweile, weil sie mich nach meiner Diagnose mehrfach so klasse unterstützten und berieten).

Oder VDK oder ähnlichen Sozialverband. Ich könnte mir vorstellen, dass,w enn Du ein Attest vom behandelnden Neuro hast (hast Du doch sicherlich??)- dass das Amt dann nicht bockt. Kann natürlich mit etwas Aufwand verbunden sein.. vielleicht meinen sie auch, medizinischer Dienst soll Stellung nehmen.. aber das wärs mir auf jeden fallw ert.

denn das ist ja nun mal bei MS absolut kein Einzelgfall, dass man nicht mehr so belastbar ist und Stunden reduzieren muss.

Mach keien Schnellschüsse, mach das wirklich alles wohl überlegt und bombensicher, nicht dass Du Dir nachher in Po po beisst.

Mir wird so was ähnliches nächstes Jahr bevorstehen, arbeite derzeit Vollzeit, merke aber, das ist echt anstrengend.. noch gehts, weil dieser AG echt relaxt ist. Müsste ich die ganze Zeit voll dabei sein, wär ich jeden Mo-Do erschlagen (da muss ich von 7.30-16.45 arbeiten)

Alles Gute!!

Ich glaube das du hier an der falschen Adresse bist. In deinem Fall handelt es sich ja um eine Ausnahme aus gesundheitlichen Gründen. Du solltest dir von deinem arzt ein Gutachten ausstellen lassen und damit zum Job Center gehen, dir einen Termin bestätigen lassen und dein Problem schildern. Ich denke nicht, dass es für solche Situationen 0815 regelungen gibt - warum auch? Geb vielleicht auch die Telefonnummer von deinem Arzt raus (natürlich nur wenn der Arzt zustimmt). Wenn das Jobcenter Rückfragen zu deiner Krankheit hat, können sich sich direkt an der Arzt wenden.

Nebenbei: wenn man das z.B. bei arbeitlosmeldung im AA sofort sagt, kriegt man termin bei speziel geschulten leuten, kriegt ein Formular.. weclhe Beeinträchtigungen hat man durch Krabnkheit.. da benennt man auch Ärzte, die man von Schweigepflicht entbinden möchte.. in diesem Falle sicherlich einen Neurologen.. also Wege gibts da schon!

0

Geh doch zunächst mal zu Deinem Arzt. Du müsstest doch ein Attest darüber bekommen können, dass Du nur eingeschränkt arbeitsfähig bist.

Vorteil/ Nachteil von Vollzeit-/ Teilzeitarbeit?

Hallo Leute,

folgende Frage:

wenn ein Arbeitnehmer auf 150 Std. Teilzeit arbeitet, hat er dann irgendeinen Nachteil als wenn er 150 Std. Vollzeit arbeitet? Zahlt man bei Teilzeit weniger in die Kassen ein als bei Vollzeit oder wird das allgemein nur gesagt, weil die Stunden bei Teilzeit weniger sind? (Prozentual aber das gleiche ist?)

Und, was hat der Chef davon seinen Arbeitnehmer mit 150 Std. Teilzeit anstatt 150 Std. auf Vollzeit anzustellen? Sind Teilzeitkräfte, egal wieviele Stunden, in den Beiträgen/ Steuern günstiger oder was?

Und, vielleicht weiß jemand noch folgendes:

Wenn alle (ca. 50) Mitarbeiter einer Firma auf 450€ Basis oder Teilzeit zu 80 Std. angestellt sind, kann ein Mitarbeiter dann zu 150 Std. Teilzeit angestellt werden? Es gibt keine Vollzeitstelle in der Firma. Ich weiß das 150 Std. Teilzeit möglich ist, aber soweit ich weiß nur wenn eine Vollzeitstelle in der Firma mehr Stunden hat. Was aber wenn es keine Vollzeitkraft gibt? Kann ein Chef jemanden trotzdem mit 150 Std. Teilzeit anstellen oder wäre das zwingend eine Vollzeitstelle?

Ich hoffe jemand kann helfen...

Vielen Dank für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Habe ich eventuell MS?

Ich weiß, dass es ziemlich pathetisch ist, diese Frage auf GF hochzuladen, statt mich zu einem Arzt zu begeben, aber meine Eltern werden schon paranoid, wenn ich Kopfschmerzen habe und werden es wahrscheinlich nicht überleben, wenn ich ankomme und sage "Hey, ich geh mal kurz zum Arzt... Ach übrigens, wahrscheinlich bin ich in drei Jahren rollstuhlreif."

Außerdem bilde ich mir bei jedem kleinen Symptom eine tödliche Krankheit ein, also kann das auch sehr gut nur meine Einbildung sein.

Jedenfalls habe ich folgende Symptome:

  • Ich sehe schemenhafte Umrisse von Objekten ein wenig entfernt von wo sie eigentlich sind (kann auch einfach eine neue Brillenstärke brauchen)
  • Meine Hände zittern immer ein ganz klein wenig
  • Irgenwie vertippe ich mich in letzter Zeit viel öfter als sonst
  • Ich habe gelegentlich eine Art elektrischen Schock hinten am Hals, zumindest fühlt es sich so an (erst seit ca. 7 Monaten)
  • Ich kann meine Körperteile nicht gut koordinieren, stolpere oft, stoße oft an, bin schlecht in Sport - allerdings ist das schon so, solange ich mich erinnern kann
  • Meine Finger fangen manchmal zu kribbeln an (allerdings war es in diesen Situationen immer ziemlich kalt und das kann auch daran liegen) und meine Füße schlafen extrem oft ein
  • Ich spüre oft Druck auf den Augen
  • Manchmal spüre ich Schmerz in meinen Seiten, so ähnlich wie Seitenstechen, aber anders... Zieht auch bis in den Rücken. (Das hatte ich aber mit 7 schon, und ich dachte, MS zeigt nicht so früh Symptome?)
  • Meine Cousine hat auch MS - erhöht das irgendwie das Risiko?
  • Ich bin 15 und weiblich, falls man diese Information dazu braucht.
...zur Frage

Ich habe MS und es interessiert mich ob es folgen hätte wenn ich während der Tysabri-Therapie kiffen würde?

...zur Frage

Muss im Job-Center kriechen und buckeln für die paar Kröten, es muss sich grundlegend etwas ändern, was tun?

...zur Frage

Teilzeit-Arbeit und 400€ Job nebenbei. Steuern darauf zahlen?

Hallo, ich arbeite derzeit in Teilzeit. Nun überlege ich einen 400€ Job neben meiner Teilzeit Arbeit an zu nehmen. Ist dieser Steuerfrei oder nicht und würde sich durch diesen 400€ Job meine Steuerklasse ändern (da ich ja mehr Verdienst habe)? Bin derzeit St.Kl.: 1

Danke!

...zur Frage

Miete gutschrift verrechnet das das Job Center?

Ich Beziehe Hartz IV, jetzt habe ich einen Brief von meinem Vermieter bekommen wo drin steht das ich eine Gutschrift von 174 € habe, also soll ich am 1.9 174 € weniger Miete überweisen. Da das Job Center meine miete überweist wollte ich fragen ob das Job Center die die 174 € die dann über bleiben am 1.9 verrechnen oder zahlen die mir das Geld aus ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?