Ausbildungsvertrag von Vollzeit auf Teilzeit ändern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

DAA ist echt immer unkompliziert, so habe ich die auch kennengelernt.

Mit dem Jobcenter.. geh auf Nr. sicher, nicht, dass die Dir an Koffer sch*

Frag doch mal die DMSG.. die geben gute Tipps, auch wenn man nicht Mitglied ist (ich bins mittlerweile, weil sie mich nach meiner Diagnose mehrfach so klasse unterstützten und berieten).

Oder VDK oder ähnlichen Sozialverband. Ich könnte mir vorstellen, dass,w enn Du ein Attest vom behandelnden Neuro hast (hast Du doch sicherlich??)- dass das Amt dann nicht bockt. Kann natürlich mit etwas Aufwand verbunden sein.. vielleicht meinen sie auch, medizinischer Dienst soll Stellung nehmen.. aber das wärs mir auf jeden fallw ert.

denn das ist ja nun mal bei MS absolut kein Einzelgfall, dass man nicht mehr so belastbar ist und Stunden reduzieren muss.

Mach keien Schnellschüsse, mach das wirklich alles wohl überlegt und bombensicher, nicht dass Du Dir nachher in Po po beisst.

Mir wird so was ähnliches nächstes Jahr bevorstehen, arbeite derzeit Vollzeit, merke aber, das ist echt anstrengend.. noch gehts, weil dieser AG echt relaxt ist. Müsste ich die ganze Zeit voll dabei sein, wär ich jeden Mo-Do erschlagen (da muss ich von 7.30-16.45 arbeiten)

Alles Gute!!

Ich glaube das du hier an der falschen Adresse bist. In deinem Fall handelt es sich ja um eine Ausnahme aus gesundheitlichen Gründen. Du solltest dir von deinem arzt ein Gutachten ausstellen lassen und damit zum Job Center gehen, dir einen Termin bestätigen lassen und dein Problem schildern. Ich denke nicht, dass es für solche Situationen 0815 regelungen gibt - warum auch? Geb vielleicht auch die Telefonnummer von deinem Arzt raus (natürlich nur wenn der Arzt zustimmt). Wenn das Jobcenter Rückfragen zu deiner Krankheit hat, können sich sich direkt an der Arzt wenden.

Nebenbei: wenn man das z.B. bei arbeitlosmeldung im AA sofort sagt, kriegt man termin bei speziel geschulten leuten, kriegt ein Formular.. weclhe Beeinträchtigungen hat man durch Krabnkheit.. da benennt man auch Ärzte, die man von Schweigepflicht entbinden möchte.. in diesem Falle sicherlich einen Neurologen.. also Wege gibts da schon!

0

Geh doch zunächst mal zu Deinem Arzt. Du müsstest doch ein Attest darüber bekommen können, dass Du nur eingeschränkt arbeitsfähig bist.

Darf mann vollzeit und teilzeit arbeiten, ich arbeite als vollzeit zeitarbeiter in frühschicht und jetzt wollte ich auch teilzeit arbeiten im abends?

kriege ich weniger geld als zeitarbeiter das wegen woltte ich zwei job areiten. Darf mann oder nicht?

...zur Frage

Teilzeit-Arbeit und 400€ Job nebenbei. Steuern darauf zahlen?

Hallo, ich arbeite derzeit in Teilzeit. Nun überlege ich einen 400€ Job neben meiner Teilzeit Arbeit an zu nehmen. Ist dieser Steuerfrei oder nicht und würde sich durch diesen 400€ Job meine Steuerklasse ändern (da ich ja mehr Verdienst habe)? Bin derzeit St.Kl.: 1

Danke!

...zur Frage

Werden die 20 Std. pro Woche auf den Monat hochgerechnet?

Wenn ich demnächst einen Job neben dem Studium anfange und die Obergrenze von 20 Std. Arbeitszeit pro Woche für die Krankenkasse einhalten will, darf ich dann nur strikt 20 Stunden pro Woche? Oder auch in einer Woche mehr, der anderen weniger, Hauptsache ich komme auf 80 im Monat?

...zur Frage

450 EUR Job & Teilzeit-Job moeglich?

Hallo,

ich (Steuerklasse 1, ledig) habe einen 15 Std.-Job/Woche mit dem ich 825,00 EUR brutto verdiene - in Bayern somit 657,92 EUR netto (keine Kirchensteuerpflicht).

Da das zu wenig ist, moechte ich gerne einen 450,00 EUR-Job zusaetzlich annehmen.

Kann mir ausserdem jemand die Nachteile, die mir durch diesen Teilzeit-Job samt Mini-Job entstehen, eroetern? (sofern es welche gibt)

Selbstverstaendlich strebe ich einen Vollzeitjob an, sobald sich einer findet.

Bekomme ich tatsaechlich 657,92 EUR raus? Muss ich da nicht selbst noch einen Zusatzbeitrag fuer Krankenversicherung entrichten?

DANKE vorab.

...zur Frage

Berechnung der Arbeitszeit

Hallo! Ich hab da mal ne Frage...und zwar: Ich befand mich in Elternzeit und habe jetzt meinen Job wieder aufgenommen. Ich arbeite nun in Teilzeit. Jetzt ging es natürlich in den Verhandlungen um die Stunden, die ich pinibelst ausgerechnet hatte...ich habe Monat für Monat Tag für Tag an Std. ausgerechnet, die habe ich dann alle zusammen gerechnet und dann habe ich diese Stunden durch 12 geteilt. Da kam ich dann auf mtl. im Durchschnitt 100 Std. Mein Chef ist aber nun der Meinung, dass man nur 22 Tage im Monat berechnet. Er hat also im Durchschnitt 10std/mtl. weniger- spart somit also Geld ein.

Aber ich wüßte nun gerne mal, wie das denn nun wirklich ist?Helft mir bitte. Wie berechnet man die Stunden bei Teilzeit?ß

DANKE!

...zur Frage

Miete gutschrift verrechnet das das Job Center?

Ich Beziehe Hartz IV, jetzt habe ich einen Brief von meinem Vermieter bekommen wo drin steht das ich eine Gutschrift von 174 € habe, also soll ich am 1.9 174 € weniger Miete überweisen. Da das Job Center meine miete überweist wollte ich fragen ob das Job Center die die 174 € die dann über bleiben am 1.9 verrechnen oder zahlen die mir das Geld aus ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?