Ausbildungsvertrag unterschrieben und trotzdem wechseln?

2 Antworten

Ich sag's mal so. Den Ausbildungsvertrag unterschreiben und dann kurzfristig, von einem Tag auf den anderen wechseln, ohne vorher Bescheid zu geben, KANNST du machen, solltest du aber nur tun, wenn du nie wieder einen Fuß in diese Arbeitsstelle setzen willst. Denn darauf wird es dann hinauslaufen.

Sag am besten schnellstmöglich Bescheid. Wird denen nicht gefallen, aber es kommt immer wieder vor. Besser jetzt gleich, denn die müssen dich anmelden bei der IHK oder Handwerkskammer und die Gebühren bezahlen. Das kann sich der Betrieb dann sparen. Du bekommst noch Geld vom Betrieb und die könnten dir evtl. diese dann abziehen. Am besten du teilst es denen schriflich mit und begründest das eben mit einer anderen Ausbildung die dir besser gefällt.

Was möchtest Du wissen?