Ausbildung zum Krankenpfleger, benötige ärtzliches Gesundheitszeugnis!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Internet wiederrum steht das es nur für Minderjährige wichtig ist.

warum sollte das nur für Minderjährige wichtig sein .. Du hast mit Kraken zu tun, die sollen durch Dich nicht noch kränker werden, wen Du irgendwas mit Dir rumschleppst .. außerdem komt es auch auf Deine körperliche Eignung für den Beruf an ...

http://www.pflegeberufe-gesetz.de/krankenpfleger/ausbildung.html

Vor Ausbildungsbeginn ist i.d.R. ein amtsärztliches Gesundheitszeugnis vorzulegen

...

vieleicht fragst Du nochmal in Deinem Ausbildungsbetrieb was genau gebraucht wird ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da zu gibt es kein fertiges Formular. Du gehst zum HA. Der muss dich untersuchen ob du gesundheitlich für diesen Beruf geeigntet bist und ob du frei von ansteckenden Erkrankungen bist.

Auf einem DIN A4 Blatt schreibt der Arzt dann sinngemäßauf: Herr/Frau xyz die am yx.yx.xxxx durchgeführte Untersuchung hat ergeben, dass Fr./He. yxz, körperlich und geistig in der Lage ist den Beruf des GuK auszuüben. Auch war er/sie zum Zeitpunkt der Untersuchung frei von ansteckenden Erkrankungen.

Unterschrift Arzt und Stempel.

Und dieses ärtzliche Attest ( nicht älter als 3 Monate) wird immer dann benötigt, wenn sich jemand, auch wenn er volljährig ist, zur Vorlage beim Ausbildungsbetrieb oder beim Arbeitsplatzwechsel für den neuen  Arbeitgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?