Ausbildung zu Ende - wann endet Azubi-Vertrag?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ausbildung endet mit der Bekanntgabe des Bestehens der Abschlussprüfung. Das vertraglich festgelegte Enddatum ist irrelevant. Sobald er die Bescheinigung hat ist er fertig mit der Lehre. Wird er beim Ausbildungsbetrieb trotzdem weiterbeschäftigt (egal ob neuer schriftlicher Vertrag oder auch nicht) so entsteht automatisch ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Und wenn sie jetzt noch keinen neuen Vertrag hat, aber vom Betrieb die Zusage zur Weiterbeschäftigung hat - würde sie dann dort schwarz arbeiten?

0

Der Vertrag endet NICHT mit der Prüfung sondern zu dem Zeitpunkt, der im Vertrag festgelegt ist. Hat der Ausbildungsvertrag zum Beispiel zum 1.9.2015 Begonnen und ist eine Ausbildungszeit von 3 Jahren festgelegt, dann endet die Ausbildung zum 31.8.2018. Außer es ist schriftlich was anderes vereinbart worden.

wenn es ein ausbildungsberuf in der industrie und handel ist, aber wenn es ein handwerk ist erst mit dem bstehen der praktischen prüfung, und wenn man das ergebnis bekomt das man praktische sowie theoretsiche prüfung bestanden hat.

Was möchtest Du wissen?