Ausbildung Erzieherin nach Abitur

3 Antworten

Studier doch Sozialpädagogik, damit hast Du später mehr Möglichkeiten. Für die Ausbildung zur Erzieherin hättest Du ja kein Abitur gebraucht! Gut, das könntest Du auch noch nach der Ausbildung zur Erzieherin machen, aber ich kenn eine ganze Menge, die das so in etwa geplant hatten, die sich danach aber nicht mehr dazu aufgerafft haben, doch noch zu studieren. Mach es lieber gleich!

Mit Abitur KANN die Ausbildung verkürzt werden. Das entscheidet aber die zuständige IHK.

Wenn du dir zutraust, das notwendige Wissen in kürzerer Zeit zu erwerben, ist das ohne weiteres möglich

ich möchte dir raten, geh und studier kleinkindpädagogik (FHS oder Uni).

Dein leben lang wird erzieherin m kiga vermutlich für dich unbefridigend sein: -noch stimmen dort ausbildungszeiten, gehalt, aufstiegsmöglichkeiten , trägerpolitiken und anforderungen kaum oder gar nicht , wenn du mit den chancen(!) deines abis dort hinkommst.

Was möchtest Du wissen?