AUSBILDUNG BEWERBEN ALS MAURER IST ES OK?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

zunächst einmal sind die Ansätze gut, ich würde das aber noch etwas ausführen:

Ich bin an einer solchen Ausbildung sehr interessiert und schicke Ihnen deshalb meine Bewerbungsunterlagen zu. Bei meiner Berufswahl haben mich vor allem handwerkliche Fähigkeiten interessiert. Über den Beruf eines Maurers habe ich mich gründlich informiert und glaube, dass ich dafür gute Voraussetzungen mitbringe. Einige Erfahrungen und Fertigkeiten, die für diesen Beruf wichtig sind.

Schreib hier lieber sowas wie:

Ich habe mich über den Beruf des Maurers gründlich informiert und vor allem der handwerkliche Aspekt der Arbeit interessiert mich sehr. Da ich bereits einige Erfahrung aus diesem Bereich mitbringe, möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen.

Ich besuche derzeit die 10. Klasse der XY-Schule und werde diese voraussichtlich im Juli mit einem guten Abschluss beenden.

In einem Praktikum/Da ich oft meinem Vater bei Reparaturen geholfen habe, verfüge ich bereits über Kenntnisse in den Bereichen der Betonmischung, Putzverarbeitung...

Wichtig ist, dass du die Kenntnisse die du bereits hast auch schon erwähnst und am besten woher (z. B. Praktikum (dann: wo hast du das Praktikum gemacht)).

Als letzten Satz schreibe lieber:

Ich freue mich, wenn Sie mich zu einem persönlichen Gespräch einladen.

Und: Viel Glück bei der Bewerbung!

Nur das Problem ist ich besuche zur Zeit keine Schule ich habe Sommer 2013 mein Hauptschulabschluss erfolgreich Abgeschlossen mit einer 3,1 Notendurchschnitt .

0
@Wbn65

Dann lass den Satz mit der Schule natürlich weg. Hast du dich denn direkt nach deinem Abschluss schon für Ausbildungen beworben, oder fängst du jetzt erst an?

Diese Frage wird mit Sicherheit kommen, wenn du eingeladen wirst.

0

Ich würde weglassen, dass du denkst, geeignet zu sein. Ansonsten würdest du dich ja nicht bewerben.Dass dich Hanwerkliche Arbeit interssiert ist auch klar, sonst würdest du nicht Mauerer werden wollen. Ich würd was davon schreiben, dass die Vielseitigkeit der Aufgaben mich reizt oder sowas. Du kannst noch kurz! reinschreiben, wo du dich informiert hast . Auf jeden Fall würde ich noch reinschreiben, was du für praktische Erfahrungen hast." Einige Erfahrungen und Fertigkeiten, die für diesen Beruf wichtig sind." Ist kein richtiger Satz, daran solltest du noch was ändern. Insgesammt find ich die Bewerbung aber schonmal ganz gut.

Sehr geehrter Herr Brömer, beim Arbeitsamt in Wiesbaden hat man mir mitgeteilt, dass Sie in Ihrer Firma Maurer ausbilden. Ich bin an einer solchen Ausbildung sehr interessiert und könnte dort meine handwerklichen Fähigkeiten einbringen und ausbauen. Über den Beruf eines Maurers habe ich mich gründlich informiert und erfülle alle Voraussetzungen. Zusätzlich habe ich bereits einige Erfahrungen und Fertigkeiten, die für diesen Beruf wichtig sind. (Diese noch aufzählen!!!) Ich arbeite gerne im Team und habe keine Probleme draußen zu arbeiten. Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich freuen.

Mein Vorschlag... musst du natürlich nicht alles übernehmen. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?