Ausbildung bei Fressnapf?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hört sich alles nicht gut an. Vielleicht hast Du stattdessen die Möglichkeit im Berufsschulbereich eine Schule zu besuchen, die Dir später auf eine Ausbildung angerechnet wird und so die Ausbildungszeit verkürzt. Du kannst während der Schulzeit ja fleissig weitersuchen und bei guter Gelegenheit dann einfach zuschlagen. Nicht selten verbessern sich auch die Einstellungschancen mit so einer Schule, da Du ja dann schon berufliche Kenntnisse mitbringst.

Du kannst mal bei schulradar.de die Berufsschulen in Deinem Umkreis abgrasen und dann auf deren Internetauftritte surfen, um zu sehen was die so anbieten.

Also ich kann mich erinnern, dass ich in der 9ten Klasse mal da ein 3 Wöchiges Praktikum gemacht habe. Viel von den Beruf habe ich nicht gelernt. Ich war eher die, die man für drecksarbeiten benutzt hat. Klar ich war Praktikantin, aber dennoch war es körperlich sehr belastende Arbeiten. Auch habe ich nichts von dem eigentlichen Beruf, einer Kauffrau im Einzelhandel kennengelernt. Meiste am meisten beauftragte Aufgabe war, den Lagerbestand umzuräumen, das Lager zu fegen und die neuen Waren in viel zu schweren Körben, wieder in die Regale zu räumen....

ich würde es versuchen wenn du eh keinen anderen platz zur auswahl hast und im notfall hört du mittendrin auf eigentlich stelle ich mir die arbeit nicht so schwer vor. aber vll solltest du wenn es dir gefällt nach ein paar monaten testen dort eine wohnung nehmen damit sich dein weg verkürzt 2stunden weg sind echt extrem viel.

Mein Rat: nimm die Ausbildungsstelle an. Vielleicht gefällt es dir ja doch ganz gut und wenn es wirklich so schlimm und grausam ist, kannst du immer noch kündigen.

Tipp: Unbedingt positives denken angesagt! Egal wo Du eine Ausbildung anfängst, Lehrjahre sind nunmal keine "Herrenjahre"! Du weisst nirgends was dort ist, sein kann usw. Geh nicht nach dem "Gerede" anderer! Entscheide selbst!

auf das geblubber von allen, würde ich nix geben

was allerdings dagegen spricht

  • wenn du daran kein interesse hast

  • 2x2h weg, ist schon ne heftige nummer, da hätte ich mir lieber irgendetwas in der nähe gesucht

nicht arbeiten, bevor du den vertrag UNTERSCHRIEBEN in der tasche hast !

und zum 1.7. beginnt kein ausbildungsverhältnis ! ( nur zum 1.8. oder 1.9. )

klara1953 26.06.2014, 12:47

Wer sagt denn so etwas. Natürlich kann eine Ausbildung auch früher beginnen.

0

Was möchtest Du wissen?