Aus Gewerkschaft austreten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gestreikt habe ich noch nie im Leben! Damit kenne ich mich nicht aus.

Aber ich war Jahre lang in der Gewerkschaft,( Verdi ) und brauchte die auch immer mal wieder für rechtliche und andere Fragen.

Als ich austreten wollte, ging ich einfach bei uns ins Gewerkschaftshaus. Ich hatte meinen Vertrag und alles dabei, was mit Verdi zusammenhing.

Die Mitarbeiterin wollte mich dazu überreden, doch Verdi treu zu bleiben, da es viele Vorteile hätte. Ich bestand aber auf den Austritt, sodass sie alles in die Wege leitete. Eine Unterschrift von mir, und fertig!

Eben weil ich mir denke, dass die mich besabbeln, möchte ich nur schriftlich kündigen.

Meine Unterlagen sind scheinbar verloren. Keine Ahnung. Streik ist immer eine wuselige Sache. Ich kann mich nicht erinnern, was ich da alles mitbekommen habe.

Ich fand den Streik eine interessante Erfahrung, nur hat er mir nichts gebracht, hätte es auch lassen können und muss dann jetzt nicht die teuren Gebühren zahlen.

0

Guck für Fristen in den Vertrag. Ansonsten schreibe eine Kündigung an die Verwaltung.

Was möchtest Du wissen?