Aus Autokofferraum Filmen erlaubt?

7 Antworten

Habe das mal gesehen. Zwei vor mir fuhr ein T5 min aufgeklapptem Kofferraum. Daraus filmt ein Mann mit einer Kamera (auf der Schulter, also nicht bloß eine kleine Kompaktkamera).

Der saß entgegen der Fahrtrichtung. Aber der Sitz ließ sich drehen (sicherlich Multivan) und dort war der Gurt am Sitz dran.

Vor mir fuhr ein Auto, welches Sie gefilmt haben (war glaube ich damals der neue Astra). Und da war nichts abgesperrt oder so. Ich habe etwas Abstand gehalten, damit sie nicht meinen Focus drauf haben.

wie auch immer. Es fuhr keine Polizei, die Straße war nicht gesperrt, nirgends standen Hinweise oder so.

Von daher gehe ich mal davon aus, dass es durchaus erlaubt ist, solange man eben angeschnallt ist.

Aber: nur Vermutung.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Erstmal muss man ne Erlaubnis haben da zu filmen wo man filmen will. Dann gibt es bestimmt Sondererlaubnis zu beantragen. Es gibt speziell umgebaute Kamerafahrzeuge, man kann beantragen öffentliche Straßen zu sperrren für filmaufnahmen... usw. Wäre ja schön blöd wenn es sowas nicht geben würde, dann gäbe es sehr wenige gute Filme im Kino.

Nö. Du darfst nur auf den zugelassenen Sitzen mit den dafür vorgesehenen Sicherungssystemen sitzen. Wäre auch für das, was du vorhast gar nicht nötig, weil keine Kamera in der Hand gehalten werden muss.

Da es Ausnahmen gibt, ist das so nicht richtig.

0
@NiciNameless

Es gibt für fast alles Ausnahmen. Dazu braucht es deinen Kommentar nicht. Selbstverständlich kann man über eine offizielle Drehgenemigung Ausnahmen zum Abweichen von der StVO und StVZO beantragen. Solange dies aber nicht vorliegt, stimmt das, was ich geschrieben habe.

0
@wiki01

Glücklicherweise liegt die Entscheidung welche Kommentare hier nötig oder unnötig sind, nicht bei dir.

Laut STVO §21 Abs. 2

(2) Die Mitnahme von Personen auf der Ladefläche oder in Laderäumen von Kraftfahrzeugen ist verboten. Dies gilt nicht, soweit auf der Ladefläche oder in Laderäumen mitgenommene Personen dort notwendige Arbeiten auszuführen haben. 

0

Werden Autofahrer immer rücksichtsloser?

Ich fahre selber Auto und mir stoßen einige Dinge in den letzten Jahren besonders sauer auf:

  • zu geringer Abstand auf Schnellfahrstraßen, Autobahnen, Landstraßen

  • wenn Leute mit ihren Autos in einen Kreisverkehr einfahren und NICHT gucken, ob ich mich gerade im Kreisverkehr befinde, dann trotzdem einfach einfahren, aber nichts nach links gucken, sondern stupide geradeaus. Das ein und andere Mal habe ich schon Unfälle verhindert, weil ich reaktionsschnell bin, sonst hätten mich einige bei der Einfahrt in den Kreisel gerammt.

  • wenn ich über einen Fußgängerüberweg (Zebrastreifen) gehen möchte, manche Autofahrer aber trotzdem einfach auf dem Gas bleiben und nicht anhalten! Wenn mich einer erwischt? Wer ist schuld?

  • Autofahrer, die grundsätzlich weit über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit fahren. Ich halte mich an die Vorgaben, trotzdem hängen mir oft viele schier direkt am Kofferraum. Ich fahre bei erlaubten 50 km/h eben diese 50 km/h, oder 80, wie auch immer... Dennoch scheinen einige immer schneller zu fahren als ich selbst. Bin ich zu langsam?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?