Augentropfen damit grosse pupillen bekomen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, da diese Augentropfen bei falsch oder zu häufiger Anwendung schwere Folgen haben können. Dort ist ein Gift enthalten, was die Pupillen zeitweise vergrößert.

Es gibt aber Kontaktlinsen die ähnlich aussehen.

Solche Augentropfen beinhalten meistens Atropin und sind ohne Rezept nicht erhältlich, und es gibt auch keinen Grund, um ein Rezept dafür auszustellen. Die Pupillenvergrösserung bewirkt zudem noch Unfähigkeit zur Schärfeeinstellung des Sehens, was zur Folge hat, dass man alles unscharf und verschwommen sieht. 

Das glaube ich nicht.

Der Nebeneffekt dieser Augentropfen ist übrigens so: Du siehst für 2 bis 3 Stunden alles verschwommen.

Nein, außerdem würdest du dir damit keinen Gefallen tun denn die Pupillen sind dazu da, Das Auge scharf zustellen.

Wenn du mit riesigen medikamentös erweiterten Pupillen herumlaufen würdest, könntest du so gut wie nichts klar erkennen.

Spinnst Du?

Der Doc träufelt Atropin in Deine Augen, um den Augenhintergrund untersuchen zu können.

Falls Du das selbst ausprobierst, wird's gefährlich, weil Deine Sehkraft erheblich eingeschränkt ist.

Brutal: Du läufst dem kommenden Bus entgegen.

Der kann nicht mehr schnell genug bremsen.

Das war's dann.

Hör auf, selber mit Medis zu experimentieren.

Kauf Dir lieber Horror-Kontaktlinsen.



@ mondbarchen

Dann kaufe dir Horrorlinsen.

Außerdem würdest du nur verschwommen sehen und mit geweiteten Pupillen könnte man auch was anderes bei dir annehmen!

Dafür bist du leider etwas zu spät geboren. Wenn ich mich recht entsinne, war es die Renaissance, als es in Mode war, sich als Frau die Augen mit Atropin weitzutropfen.

Daher der Name: Atropa belladonna = [ita.] die schöne Frau

Heute ist der Wirkstoff rezeptpflichtig.

Ich empfehle für eine Motto Party einfach Kontaktlinsen und keine Augentropfen.

Was möchtest Du wissen?