Augen schmerzen nach brille tragen?!

11 Antworten

Das ist normal, mach dir keine Sorgen. Dadurch, dass du sie nur unregelmäßig trägst und auch erst seit 2 Jahren, sind deine Augen immer noch dabei, sich anzupassen. Sollen die Schmerzen schneller weggehen, dann trage sie eine Zeit lang jeden Tag. Sieht zwar nicht immer super aus, aber deinen augen gehts danach auf jeden fall besser

du musst dich zuerst mal daran gewöhnen, so solltest du deine Brille mal mindestens eine Woche ständig tragen - sonst kann es immer wieder zu solchen Erscheinungen kommen.

hi ich hatte das problem auch aber ich musste die ganze zeit die brille tragen und ich habe auch schmerzen bekommen also meistens wenn ich sie getragen habe weil ich wenn ich sie abgenommen habe dann hatte ich keine augen schmerzen also bin ich zu meinem augenarzt gegangen und der hat dan gesagt wenn ich auch ohne brille klar komme dann soll ich ruhig die brille ab lassen und du solltest mal gucken ob du vll. eine neue brillen stärke brauchst

Brille nur für PC? Hab angst davor

hallo leute, also meine augen waren immer gut, aber am bildschirm sehe ich immer verschwommener und die augen schmerzen auch mit der zeit... nun war ich beim augenarzt und er hat gesagt,dass eine brille nur für bildschirmarbeit meine augen entlasten würde. meine frage ist nun, werden die augen sich nicht an die brille gewöhnen und somit automatisch fern/kurzsichtig,wenn ich die brille nicht mehr trage? man sagt ja auch,dass man die brille von anderen nicht aufsetzen soll,weil die augen schaden davontragen könnten.. wie ist es dann, wenn ich eine PC Brille mit sehstärke trage? dann werden sich doch meine augen an die brille gewöhnen und dann gehts doch ohne sie garnicht mehr oder ?

lg

...zur Frage

Augentraining Schwachsinn?

Hallo,

ich habe z.Z. rechts - 2.25 und links -2,0 Dioptrin.

Da meine Augen noch nicht ausgewachsen sind und ich dementsprechend noch n bisschen von einer OP entfernt bin, such ich hin - und wieder nach Alternativen.

Da hab ich letzte Woche das "Augentraining" entdeckt und n bisschen weiter gegoogelt.

Nun sind so ziehmlich alle "Fachleute", deren Beiträge ich gelesen habe, sehr negativ auf dieses Thema zu sprechen. Doch andererseits haben viele Nutzer diverser Foren von sehr guten Ergebnissen berichtet.

Können all diese Nutzer sich das einbilden?

Funktioniert das AUgentraining? Sogar so weit dass man wieder ohne Brille scharf sehen kann?

Ich hoff Ihr wisst dazu was ;)

Danke

Dominik

...zur Frage

Meine Augen tränen beim tragen der Brille. Müssen sie sich erst daran gewöhnen?

Ich habe seit gestern eine Fernsichtbrille, aber jedesmal wenn ich sie aufsetze tränen meine Augen. Müssen sich meine Augen an die Brille gewöhnen? Oder sollte ich lieber dem Optiker noch einen Besuch abstatten?

...zur Frage

Hatte 1 tag erste mal meine Brille an die mir der Optiker empfehlte , jetzt trage ich sie nicht mehr meine Augen sehen noch verschwommener weit ist das normal?

...zur Frage

Werden die Augen durch Brille besser oder nicht?

Hallo,

ich muss eine Brille tragen, da meine Sehstärkte wirklich nicht gut ist. Die Optikerin hat mir aber gesagt, dass meine Augen wahrscheinlich ( aber nur vllt. ) besser werden, wenn ich die Brille regelmäßig trage. Da ich noch 18 bin und recht jung bin.

Stimmt das? Meint ihr, dass meine Augen sich verbessern werden?

Danke!

...zur Frage

Ich möchte Kontaktlinsen, aber meine Eltern kaufen mir lieber eine Ersatzbrille....was soll das?

Hey, leider bin ich immernoch mit dem Thema Brille beschäftigt und hab schon wieder ein neues Problem damit....nämlich, das meine Eltern mir jetzt auch noch eine Ersatzbrille andrehen wollen. Und das, obwohl ich meine Brille effektiv so gut wie nie trage. Der Optiker sagte auch schon, dass ich unbedingt noch eine als Reserve brauche, als ich vor drei Wochen meine erste Brille ausgesucht habe (klar, der will ja was verkaufen) da meinte meine Mutter noch brauch ich nicht. Nun hat sie es sich aber anders überlegt und nervt mich damit seit wir die erste Brille abgeholt haben...keine Ahnung wieso nun auf einmal doch eine zweite her soll.

Jedenfalls hat sie nun auch noch meinen Vater davon überzeugt und jetzt nerven beide mich damit. Irgendwie kapieren sie gar nicht, dass ich nicht unbedingt eine Brille brauch und das ich meine überhaupt nicht trage scheint denen noch gar nicht aufgefallen zu sein ^^

Also ich will auf keinen Fall dass noch so ein Teil gekauft wird. Wenn schon, dann hätte ich gerne Kontaktlinsen. Aber das ist meinen Eltern ja egal...die zwingen mir lieber eine Brille nach der anderen auf. Ich weiss nicht was die davon haben?!

Wozu überhaupt die Ersatz-Brille? Versteht das einer?

Ich bräuchte Tipps, wie ich meinen Eltern das Brillengedöhns ausreden und wie ich sie von Kontaktlinsen überzeugen könnte.

(Mein älterer Bruder hat Kontaktlinsen. Bei mir sagen sie immer "wenn du 18 bist kannst du dir selbst welche kaufen". Toll, das dauert noch und bis dahin will ich keine Brille tragen. An den Kosten liegt es übrigens nicht, denn meinem Bruder finanzieren sie ohne weiteres seine Kontaktlinsen, weil er studiert und darum noch nix verdient. Finde ich unfair...nur weil er älter ist hat er Vorteile)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?