Wie kann man Eltern vom Wechsel der Sportart überzeugen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sag deinen eltern dass es dir kein spaß mehr macht. Für MMA bist du noch zu jung ich glaub du würdest selbst wenn deine eltern es erlauben würden nicht aufgenommen werden. Kickboxen ist ähnlich wie MMA und dazu wärst du zum beispiel alt genug. SAg das du lernen willst dich selbst zu verteidigen und irgendwann geben sie nach(war bei mir so)

Warum macht es dir kein spaß mehr und welche strafen ?

Für MMA bist du noch zu jung und deine eltern können es dir verbieten das du dich in nem verein anmeldest!

In solch einem Jungem Alter hast du nix im MMA verloren,mit 16 kannst du gerne anfangen aber 12 ist defenitiv zu früh !

Wenn du wechseln willst dann gehst zu deinen eltern und sagst das du nicht mehr magst das dich diese geile sportart nicht mehr  interessiert , aber überlegs die gut warum dir es kein spass macht vielleicht wäre ein vereinswechsel beseer in erster instanz und wenns dir beim anderem verein nicht gefällt hörst du auf

Zu jung kann man nicht verallgemeinern, aber MMA erweitert man ja meistens auch. Mit zB Muay Thai oder Jiu Jitsu kann man auf jeden fall anfangen :)

0

Das ist doch bitte deine eigene Entscheidung ob du mit Basketball aufhörst o.O

Das sag ich ja meinen Eltern die ganze Zeit

0

Ixh würde einfach nicht hingehen und mich weigern :D

0

Mit Volleyball aufhören, ich will ins Fußball aber darf nicht?

Hallo ich spiele seit vielen Jahren Volleyball im Verein, nun habe ich den Verein gewechselt und hatte dort 5x Training, aber irgendwie habe ich keine Lust mehr auf Volleyball. Das war auch schon im alten Verein so das ich seit Jahren nur dort hingehe weil ich gut bin und weil meine Eltern es wollen. Eigentlich will ich schon immer seit ich klein bin ins Fußball aber das darf ich leider nicht weil meine Eltern Fußball nicht mögen. Ich mein hallo ich bin 17 Jahre alt ich kann dich selber entscheiden welche Sportart ich machen will und welche nicht. Hatte jemand eine Idee wie ich meine Eltern (besonders Mama) vom Fußball überzeugen kann? Ich meine mir macht das in der Freizeit sehr viel Spaß und wenn ich Spiele von meinem Lieblinsgclub sehe raste ich aus :D wenn der Schiri usw. blöd ist.

mfg

...zur Frage

Soll ich mit cheerleading aufhören?

Ich mache jetzt seit ca einem halben Jahr cheerleading und es hat mir bisher immer Spaß gemacht. Aber momentan haben wir fast 3x die Woche Training und ich komme nicht mehr gut  mit der Schule hinterher. Außerdem mag ich viele der Mädchen dort nicht und ich hab auch das Gefühl es passt einfach nicht zu mir... aber wenn ich jetzt damit aufhöre komm ich mir wieder total Hobbylos und unsportlich vor. Ich könnte zwar mit einer neuen Sportart anfangen aber ich bin schon 15 und hab so ziemlich alles ausprobiert was man machen kann..Langsam bin ich echt am verzweifeln...
Ich glaube eigentlich sollte ich auf mein Herz hören und das machen was mir Spaß macht, aber das Problem ist, ich weiß einfach nicht was mir Spaß macht.
Vielleicht kann mir ja jemand von euch einen guten Rat geben. Danke!

...zur Frage

übergewichtig 14 jahre 130 kg 1,81 m , sportart gesucht

Hallo, Ich habe ein problem. Ich bin 14 jahre alt, 1,81 m und wiege 130 kg. Mein kilo sieht man mir aber bei meiner größe nicht an. Ich suche eine sportart, was zu mir und meiner maße recht wäre. Ich habe über Basketball nachgedacht aber viele meinen, dass es keine sportart für dicke ist also dass es kein platz ist, wo man abnehmen kann. Aber basketball macht mkr spaß und ich bin in der klasse die beste darin und meine freunde sagen auch, dass es zu mir passt. Wenn ich mich jetzt bei Basketball anmelden würde, wäre es auch bisschen schwer für mich so gut, wie die anderen zu sein also ich bin eine, die sich nicht so auskennt. Ich habe angefangen mit workouts und achte jetzt auch auf meine ernährung. Könnt ihr mir bitte sportarten empfehlen? Bitte kommt nicht an mit Laufen o.ä.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?