Aufgrund meiner Interesse oder meines Interesses?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Umgangssprachlich würde man sagen:
Wegen meinem Interesse...
Richtig ist hier aber der Genitiv:
Wegen meines Interesses....
der aber leider zu verkümmern droht ("Der Dativ ist dem Genitiv sein Feind")

Oh, super, dann hab ich ne Mischung aus beidem, das ist ja katastrophal :(. Naja, was soll man machen!

Aber Sprache wandelt sich eben, also frag ich mich immer, warum man sich so über die Veränderungen der Verwendung des Dativ-Genitivs aufregt (;

0

"Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod". Lt. Sebastian Sick. Guter Autor - Seine Bücher sind sehr lesenswert. Aber sonst richtige Antwort von Oubyi.

0
@Emelina, UserMod Light

Ups. Stimmt. Habe es gelesen, aber auch schon weitergegeben, sodass ich es nicht mehr checken konnte.
Danke für die Verbesserung.

0

Es heißt natürlich "auf Grund meines Interesses", du hast das sogar grammatikalisch völlig richtig eingeschätzt. Du solltest wohl mehr schreiben als reden. Grammatikalisch Richtiges hört sich gesprochen nur dann komisch an, wenn man sich angewöhnt hat grammatikalisch falsch zu sprechen.

Grammatikalisch korrekt wäre aber: "...aufgrund meines Interesses". Und nach dem ersten Teil des Satzes, vor dem "Du", das ich, bei persönlicher Anrede, aus Respekt, eher groß schreiben würde, müsste man eigentlich einen Punkt setzen und am Schluss fehlt ein Komma nach "hat".

0

Was möchtest Du wissen?