Genitiv vs Dativ bei der Präposition "aufgrund"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

https://www.deutschplus.net/pages/Prapositionen_mit_Genitiv

aufgrund wird im Plural als Adverb mit der Präposition "von" kombiniert, wenn das Nomen nicht mit einem Artikel steht. Diese Verwendung ist obligatorisch, wenn der Genitiv im Plural nicht erkennbar ist oder wenn das Nomen im Singular allein steht.
Woher ich das weiß:Beruf – ehem. Lehrer für Deutsch, Mathematik, Kunst, Sachkunde

Danke, ich denke, dass mich das ein wenig verwirrte. Mit dem "von" hörte es sich richtig an, obwohl ich dachte, dass es das ganze im Dativ dastehen ließe (also falsch wäre).

0

"aufgrund" regiert den Genitiv:

  • aufgrund der Unterschiede

Falls der Genitiv nicht (an der Endung oder einem Artikel) erkennbar ist, kann man die Ersatzform "von + Dativ" verwenden:

  • aufgrund von Unterschieden

Aufgrund von Unterschieden (Dativ) oder aufgrund der Unterschiede (Genitiv).

Genitiv ohne Artikel geht hier nicht.

Hei, Peter97Hofmann, warum sich´s einfach machen, wenn´s auch kompliziert geht? Aufgrund der Unterschiede zwischen … Da ist nix mit Dativ. Grüße!

Danke für die Antwort. Naja, hier auf Schulunterlagen steht ein "von" dabei, also hatte ich wissen wollen, welche Variante die richtige ist. Ich verstehe nicht, was du mit deinem ersten Satz meinst, dennoch, danke!

0

Was möchtest Du wissen?