Dativ frage wem oder was?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich gebe dem Kind den Ball? > Wem gebe ich den Ball? > dem Kind.

Die Frage beim Dativ ist "wem", wie du schon gesagt hast.

___________________________

In deinem anderen Beispiel wird der Dativ einfach von der Präposition "mit" ausgelöst.

Präpositionen können den Genitiv, den Dativ, oder den Akkusativ auslösen. Daneben gibt es noch eine Reihe von sogenannten "Wechselpronomen", die sowohl den Dativ als auch den Akkusativ auslösen können, je nachdem, ob es um Ort oder Richtung geht. "in" und "auf" sind z.b. solche Präpositionen.

Die Blumen stehen auf dem Tisch. (Wo?) > Dativ

Ich stelle die Blumen auf den Tisch. (Wohin?) > Akkusativ

Hier ein Link:

https://deutsch.lingolia.com/de/grammatik/praepositionen/faelle


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was wird nur gebraucht, um bei einem Neutrum den Nominativ (wer oder was?) bzw. den Akkusativ (wen oder was?) unterscheiden zu können.

Weder bei wem? noch bei wessen? ist ein zusätzliches was? in der deutschen Sprache vorgesehen. Es gibt in diesen Fällen keine Verwechslungsmöglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dativ ist nur "wem" Aber ich verstehe die Problematik. Das liegt daran, daß du auch die Formulierung "mit was" verwendest. Die ist aber umgangssprachlich. "Mit wem?" soll quasi einen Handlungspartner nennen. Also "Mit wem hast du gesprochen?" Antwort: "Mit meinem Bruder". Aber das andere, was du mit "Mit was?" Fragen würdest, würde  ein Mittel beschreiben. Also umgangssprachlich: "Mit was hast du gespielt" Antwort: "Mit einem Ball." Aber "Mit was" ist das eigentlich kein korrektes Deutsch. Die Frage danach lautet eigentlich "Womit" Deshalb kann man bei korrektem Deutsch auch bei einem präpositioname Dativobjekt nicht mit "was" fragen. Das ist das gleich wie "auf dem Tisch" Da fragt man auch nur mit "auf was liegt der Teller?", Korrekt heißt es "worauf liegt der Teller?" usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bjbolenz
20.05.2016, 22:59

Gebe ich dir recht! Aber was ist mit dem Verb gehören? Bsp: wem oder was gehört das Auto? Dem Autohaus. Hier kann ich doch nicht wem fragen?! Es ist doch ein Haus!?

0
Kommentar von Bjbolenz
20.05.2016, 23:04

Aber ich kann doch hier "wem oder was gehört das Auto" fragen? Oder nicht?

0
Kommentar von Bjbolenz
20.05.2016, 23:05

Ich würde natürlich nie nur mit was fragen, aber wem oder was klingt für mich plausibel.

0

Was möchtest Du wissen?