Aufgeblähte Schinken-Packung - woher kommt das?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim verschweißen im Werk wird in die Packung ein Gas (gesundh. unbedenklich) eingespritzt. Damit werden Speisen noch länger haltbar gemacht, und braucht weniger Konservierungsstoffe. Es kann passieren das auch Sauerstoff in die Packung kommt und dieser dehnt sich in der Packung bei Höhenunterschied aus.(z.B: Werk auf 150m und Heim auf 250m)Ist aber nicht weiter schlimm. Bitte auch Temparaturdifferenz prüfen

Bitte sehr... DerDrMisi

 - (Chemie, Lebensmittel, Küche)

Was meinst du mit Temperaturdifferenz? Die Packung wurde seit der Entnahme aus dem Kühlfach im Laden ständig kühl gehalten - in der Kühltasche nach Hause (10 min Weg) gebracht und dort direkt wieder in den Kühlschrank. Oder meintest du was anderes?

0
@TripleXX

Ja das meinte ich, hab mir schon gedacht das die Kühlkette nicht unterbrochen wurde, aber als möglichkeit dennoch aufgezählt. Dies scheint ja dann bei Dir nicht zuzutreffen.

Beobachten kann man dies Phänomen auch bei Vakuum-verpackten Sachen, bei Kaffee oder Wiener z.B. da spielt der Luftdruck eine große Rolle.

Es gilt die Regel:

  1. Fleisch darf keine Farbänderung zu sehen sein wenn man das Fleisch durchschneidet (Innen=Oberfläche). Schlechtes Fleisch wird heller oder färbt sich leicht graugrün.

  2. Nicht zu viel Wasser am Packungsboden (viele Firmen legen deshalb ein Stofftuch zum aufsaugen darunter)

  3. Der Daumentest. Draufdrücken, wenn das Fleisch sich wieder in die Urform zurückformt ist es gut.

Bitte sehr... DerDrMisi

0
@DerDrMisi

1000 Dank nochmal, hab den Schinken gegessen und er war noch gut. :-)

0

da ist wohl Luft reingekommen.Hast du den Kassenbon noch? Wenn MDH noch nicht erreicht,darfst du umtauschen bzw.Geld zurück. Ansonsten: Aufmachen,vorsichtig schnuppern und dann:entweder Biomüll oder essen. Guten Appetit!

Oh, Gott, - in den Biomüll gehören nur kompostierbare Sachen! Oder magst Du Ratten in der Tonne?!?

0
@Quandt

ich meinte nicht Kompost sondern Biomüll.Wenn der morgen abgeholt wird,sehe ich darin kein Problem.Okay vielleicht ist euer Müllsystem anders wie bei uns.....

0

Kinder, Kinder, mir ist gerade der Kaffee im Halse stecken geblieben! Selbstverständlich ist der Schinken nicht mehr zum Verzehr geeignet, es sei denn man möchte eine Lebensmittelvergiftung haben! Luft ist mitnichten eingeschweisst worden, die auf merkwürdigeweise mehr Platz benötigt.

In der Packung sind Hefen am Werk die Kohlendioxid produzieren und das benötigt mehr Platz!!! Wie bei der Wein- oder Bierherstellung! Bierpulle auf und? Sprudel ..., nur das beim Schinken die Verpackung nachgibt! ;-)

Kann schon mal vorkommen, irgendein Fehler beim einschweißen.Falls er noch nicht schmierig und die Haltbarkeit auch nicht überschritten ist es kein Problem, sonst weg damit.

kein guter Rat. Auf jeden Fall wegschmeissen (oder wie schon geraten umtauschen). Zu 99 Prozent verdorben.

0

da haben sich Bakterien schon so stark vermehrt daß diese Gase bei der Zersetzung des Schinkens gebildet haben

Was möchtest Du wissen?