Auffällig ungleich große Augen, fühle mich deswegen hässlich. Kann man was tun?

5 Antworten

Du solltest einfach nicht darauf achten,jeder hat Makel und niemand ist perfekt. Sehe es als Besonderheit, deine Augen machen dich aus und ich glaube, dass deine Freunde, Familie,usw. kein Problem damit haben, weil man dich mag wie du bist. Akzeptiere es einfach, du wirst nichts daran ändern können und sei mit dir zufrieden wie du bist. :-)

Operieren kann man vieles, aber lohnt es sich auch? Gerade bei Männern muss so etwas, sogar wenn es sehr auffällig wäre, was ich nicht glaube, nicht hässlich sein. Es gibt genügend Schauspieler, die gerade wegen kleinen Ungleichheiten in ihrem Gesicht Karriere gemacht haben. Und das nicht als Horrordarsteller oder so etwas - sondern weil ihr Gesicht Charakter hat! Joaquin Phoenix zum Beispiel hat eine Lippenspalte und Peter Falk hatte ein Glasauge. Beide gelten nicht als hässlich und wurden/werden für Charakterrollen eingesetzt. Peter Falk ist ein gutes Beispiel denke ich. Der hat ein Auge schon als Kind verloren. Hier ist ein Foto von ihm als Jugendlicher: http://en.wikipedia.org/wiki/Peter_Falk#mediaviewer/File:Peter_Falk_HS_Yearbook.jpeg Durch das Glasauge ist eines seiner Augen wesentlich kleiner. Als hässlich würde ihn trotzdem niemand sehen.

Ich denke da hilft einfach nichts gegen ungleichgroße Augen! Vlt hilft es dir, das zu ignorieren? Mir stören auch einige Sachen an mir, ist total normal, mich haben auch paar Leute drauf angesprochen und ich bekomme ein schlechtes Gewissen aber mit der Zeit vergesse und ich ignoriere es, weil es mir langsam egal wird... Auch wenn die Augen ungleichgroß sind, kannst du nichts dafür und die anderen stört das doch sicher nicht

Was möchtest Du wissen?