Auf Selbstbräuner Tattoo stechen lassen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass es sein, du kannst eine böse Sepsis bekommen (Blutvergiftung).

Vor allem wenn sich deine Tätowiererin nicht sicher ist, würde ich mir die Frage stellen ob du wirklich zu der Inkerin gehen willst.

 

Sepsis?
Ist dir eigentlich klar wie selten eine Sepsis bei gesunden Menschen zwischen 10-45 ist?
Sepsis ist das große Schreckgespenst vor dem alle Angst haben.

http://imgur.com/a/PnHLq

0
@Knopperz

Wenn man über Selbstbräuner drüber sticht kann das sehr wohl der Fall sein :)

Ich will nicht wissen welchen Schmogg man da mit in die Haut reinbekommt :)

0
@InkedlLady

Danke, du hast Recht. Ich warte lieber bis mein Selbstbräuner weg ist!

1

Also ich würde es sein lassen. Verzichte lieber einige Zeit auf Selbstbräuner. 

Wenn da was passiert, hast du die k**** am dampfen und dein tattoo kann ruiniert werden. 

Kannst du das Zeug nicht runterwaschen, notfalls mit ner Bürste?

Kann man mit Tattoos einen Selbstbräuner verwenden?

...zur Frage

Selbstbräuner ein tag vor tattoo termin?

Hallo, Ich habe morgen ein tattoo termin und meine frage wäre ob ich mich heute noch mit selbstbräuner einschmieren kann ohne dass morgen irgendetwas passiert oder es nicht gut ist für das tattoo ?

...zur Frage

Unterschied zwischen Lebensmittelvergiftungen und Lebensmittelinfektionen.

Hallo,

ich stelle mir schon die ganze Zeit was der Unterschied zwischen Lebensmittelvergiftungen und Lebensmittelinfektionen sind. Wisst ihr das? Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

suche Ratschläge zu meinem krankheitsbild, nehmt euch bitte die zeit!

Liebe leute, ich suche nach einer guten Immunologie in NRW. Da ich seit meiner Geburt an krank bin, vertraue ich wenig ärzten, weil ich schon unzählige Fehldiagnosen erhalten habe. Zu meiner person ich bin weiblich und werde bald 20 . Der folgende text beinhaltet mein krankheitsbild. Es ist sehr aussergewöhnlich deshalb wuerd ich mich freuen wenn ihr euch die zeit nehmt den text zu lesen. Vor ein paar wochen hat man bei mir ,, bemerkt'' das ich eine angeborene Immunschwäche bzw defekt haben muss. (Kein aids). Es fing als baby an mit 8 monate hatte ich die erste blasen entzündung und bis ich 5 war, habe ich sämtliche normale Infektionen gehabt. Im kindesalter war ich oft krank und litt unter einem dauerherpes der verschwand und am naechsten tag an der selben stelle wieder auftrat und vermehrt. Mit 13 hatte ich meine ersten organentzündungen magenschleimhaut 2 und 3 darmentzündungen und blinddarmentzündung ( op erfolgte). Zuvor hatte ich viele kleine infektioneskrankheiten von sämtlichen pilzen im darm usw. Anschliessen hatte ich mindestens 2-4 darmentzündungen im jahr woraufhin mein koeper zum schutz verwachsungen und gut artige geschwüre entwickelt. Seit der blinddarmentzündung die ein jahr nicht erkannt wurde. Mir konnten kaum ärzte helfen, da ich nie oder geringe enttündungswerte hatte. Durch bauchspieglungen, anderen tests und ultraschallen konnte man die entzündungen feststellen(vergrößerte organe). Seit ende letzten jahres hat sich alles drastisch verschlimmert nach einer bauchspieglung.ich hatte bis heute ab oktober an 2 Bauchspeicheldrüsenentzündungen (eine akute), 11 blasenentzündungen (zur zeit mit blutigen urin), 2 gebaermutterentzündungen (1 mit eierstöcken, an denen hatte ich oftmals verwachsungen früher mit leichten entz.), mehrfache magenschleimhaut und darm entzuendungen, 2 nierenentzündungen, eine zweite milz im bauch gewachsen und unzählige erkältung mit wieder dauerhaften herpes seit ungefähr 8 monaten. Ich bin sogesehen dauerhaft krank. Frueher dachte man immer es liege an darm aber mitlerweile sind meine ärztin und ich sicher das es etwas mit den immunsysfem zutun haben muss. Vll habt ihr noch Ratschläge. Zu dem hab ich seit diesem jahr mehrere lebensmittelallergien, asthma, medikamentenallergien erhalten. Ich danke alles die es gelesen haben!!!die meisten ärzte waren ratlos und meinten sie haetten sowas noch nie erlebt. Ich hatte im juni so starke durchfaelle das ich künstlich ernaehrt werden musste ueber 2 wochen und noch immer nahrungsergänzungsmittel nehme (elemental 028).seit 5 tagen hab ich wieder diese komplett WÄssrigen durchfälle (grün/geld)

...zur Frage

MUSS man den medizinischen Ohrstecker nach dem Lochstechen tragen?

hey leute. ich lass mir von einer freundin bald ein ohrloch stechen. ja ich kenne die risiken mit infektion,blutvergiftung.. und deswegen brauchen auch so kommentare wie "geh einfach zum piercer" gar nicht fallen. so nun meine frage: wenn das ohrloch gestochen ist, muss ich dann so ein medizinischen ohrstecker die ersten wochen reintun oder geht dass auch ohne? oder kann ich auch gleich den dehnstab für meinen tunnel hinein tun? danke:)

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit selbstbräuner?

Hallo, Ich habe relativ helle haut und werden nur schwer braun. Hat jemand Erfahrungen mit selbstbräuner? Welche findet ihr am besten, wie tragt ihr die auf? Hat man trotz tragen von selbstbräuner die Chance auf eine gute sonnenbräune?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?