Auf Grund angeln oder mit Pose?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist das Grundangeln in einem Fluss erfolgversprechender als das Angeln mit einer treibenden Pose. Letzteres ist sicherlich spannender, wenn du z.B. mit einer Stipprute (Kopfrute) in Ufernähe auf Rotaugen oder Brassen angelst. Hier ist allerdings sorgfältiges Ausloten angesagt, weil der Köder möglichst dicht über Grund treiben sollte (Hängergefahr!). Aber auch das Angeln auf Grund z.B.mit dem Futterkörbchen kann sehr spannend und erfolgreich sein, zumal du bei dieser Methode auch eine Vielzahl anderer Fische fangen kannst (je nach Köder natürlich); denn auf Wurm oder Maden sind die Fangaussichten durchaus interessant. Es wurden auch schon Zander und Aale darauf gefangen. Das Grundangeln mit Pose in einem Fluss ist nach meinen Erfahrungen meistens nicht sonderlich ratsam, weil der Druck der Strömung auf die Schnur die Pose ständig unter die Wasseroberfläche drückt, womit sie ihrer eigentlichen Wirkung beraubt ist. Von Kunstboilies kann ich nur abraten - die Fische merken sehr schnell den "Betrug" und spucken den Mist wieder aus. 

Danke für die Auszeichnung!

0

Auf Döbel oder Brassen sagtest du. Ich bevorzuge im Fluss generell das Angeln auf Grund. Bei uns am Altrhein, der bei Hochwasser auch verdammt schnell fließen kann, da treibt die Pose schnell weg. Auch Segelposen am Fluss, hmm so ne Sache. Meine Methode ist auf Brassen ( ich angele nicht gezielt auf Döbel ) immer das Feedern oder Method Feedern, an einem langsam fließenden Fluss mit 30g Korb. Wie bereits erwähnt: Probieren geht über studieren 😉. LG

Könntest aber auch versuchen die Posenmontage zu fixieren, dass die ganze Chose nicht wegtreibt. Trotzdem angele ich lieber auf Grund

0

Soll ich dan mit kunst Boilies angeln?

0

Kannst du, ich persönlich verwende den Klassiker : Maden mit Mais. Die Boilies sind aber auch eine gute Option

0

kann ich dan auch meine spinnfischangel von 3-17g nehmen ?

0

Hmm hab in den letzten 3std mit den Gelben Kunst Boilies nic gefangen....vieleicht liegt es aber such daran , dass bei uns n bissl hochwasser ist

0

Hmm mit so geringem Wurfgewicht eher kritisch

0

Es gibt beim Angeln auch mal Sche*ßtage

0

Ich versuchs morgen mal mit Mais auf ner Pose...vieleicht beißt ja der ein oder andere Fisch

0

Ja, an meinem Vereinssee ist Mais mit Futterkorb der gängigste Köder

0

Ich mach es mal mit ner Pose und fütter mit Mais ein bisschen an

0

Ich persönlich angle im Fluss wenn überhaupt auf Grund. Allerdings ist mir im Fluss das Spinnfischen am liebsten.

Ich angel eigentlich im Fluss immer auf Raubfische aber ich möchte mal etwas anderes ausprobieren

0

Welchen Zielfisch hast du dir denn ausgesucht?

0

Döbel oder Brachsen

0

Ich würde auf Grund versuchen. Je nachdem, wie viel Strömung da ist, hast du sonst keinen Spaß. Kannst ja auf Grund und dann so ne Montage, dass du 50 cm über Grund fischst.

0

Was möchtest Du wissen?