Auf fremde Steuernummer arbeiten

5 Antworten

"Auf Deine Steuernummer arbeiten" heißt ja nichts anderes, als das unter Deinem Namen die Rechnungen gestellt werden.

Also, entweder Du zahlst ihm das Geld als Lohn aus, dan sind die Abgaben zu zahlen, oder Du gibst es ihm Schwarz, also zahlst Du seine Steuern.

Wenn die Rechnungsempfänger das steuerliche geltend machen (also Unternehmer sind, oder die Reparaturen nach § 35 a abziehen wollen), gehen vermutlich irgendwann Kontrollmitteilungen bei Deinem Sachbearbeiter ein.

Der soll seine Rechnungen auf seinem Namen schreiben.

Natürlich arbeiten im Finanzamt nur Vollidi.ten, die einen solchen Steuerbetrug aber auch wirklich niemals bemerken würden.

Viel Spaß schon mal mit der nächsten Steuerprüfung!

Das könnte später zu interessanten Fragen kommen. Nicht unbedingt nur steuerlich sondern auch versicherungstechnisch.

Ich brauche Hilfe kann jemand bitte Antworten. Danke?

Guten Tag,

meine Geschichte ist ziemlich heftig und ich möchte auch nicht alles erzählen.

Ich erzähle hier die ganze Wahrheit und ich hoffe bitte eine ernste Antwort zu bekommen danke.

Nun gut. Ich bin momentan kein Schüler und habe mich bei einen Einzelhandelsunternehmen, den ich nicht nennen möchte ein paar mal gearbeitet und habe gesagt "ich mache das Fachabitur" und ob es okay ist hier zu arbeiten.

Nun gut aber gestern hat mich der Besitzer des Ladens gefragt, ob er meine Steuernummer und meine Schulbescheinigung bekommen kann. Die ich nicht habe, da ich kein Schüler bin bis August.

Um euch weiter von dieser Nebenjob Geschichte erzählen zu können muss ich euch etwas erzählen.

Ich habe keinen Vater, er ist 2007 ins Ausland und seitdem habe ich ihm nicht gesehen. Er hat auch kaum Unterhalt gezahlt.

Aber im August letzten Jahres ist er zurückgekehrt. Nun gut. Nun hat er über 14.000 Euro Unterhaltsrückstände, auf die ich ihm nun Verklagen tue.

Ab Mai wird sein Lohn gepfändet und ich bekomme Teile seines Geldes bis diese 14.000 Euro an mich abgezahlt sind. Keine Sorge ich habe dafür gesorgt dass meine Mutter das Geld schriftlich an mich abtritt.

Ich lebe seit Jahren bei meiner Mutter und sie Misshandelt mich sehr nichts zu Essen zu Hause. Sie gibt ihr ganzes Geld für ihr Pferd aus und vergisst dabei Rechnungen und Essen zu bezahlen. Das ist nicht normal. Ich weiß.

Ich möchte im August hier ausziehen und sämtlichen Kontakt zu dieser Familie abbrechen, verständlich, oder?

Deshalb arbeite ich bei diesen Einzelhandelsunterhmen, um mir Geld zu ersparen, Aber nun bin ich kein Schüler und habe den Herrn angelogen. Wie soll ich es ihm nur sagen, ich mache meine Arbeit gut und ich möchte dort wirklich arbeiten....

Der Plan:

Ich arbeite bis die Schule beginnt und ziehe im August aus in eine günstige Wohnung und beantrage BAFÖG, das Amt wird dann sämtliche Unterhaltsbezüge übernehmen und ich bekomme einen Unterhaltsvorschuss und das Amt verklagt beide Eltern. Meine Mutter und meinen Vater, zu dem ich keinen Kontakt habe.

Meine Einnahmen bestehen dann aus.

560 Euro Bafög

200 - 300 Euro von meinem Vater wegen diesen 14.000 Euro.

Und einen Nebenjob bis 450 Euro.

Könnte klappen. Ich komme aus Frankfurt und Wohnungen sind hier wirklich nicht günstig. Und dann mache ich mein Fachabitur nach. Und dann vielleicht Studieren gehen.

Ich habe einen Freund eingeweiht, der auch dazuiehen würde. Ich möchte, aber euch fragen wie ihr diesen Plan so sieht und wie ich den Ladenbesitzer die Wahrheit erzählen kann.

Wirklich mir geht es in dieser Familie echt schlecht und ich möchte nur den Kontakt abbrechen. Wäre das beste.

Danke fürs Lesen.

...zur Frage

Steuernummer oder idNr?

Hallo!

Muss ich auf Rechnungen die Steuernummer für die Einkommenssteuer oder meine Identnummer angeben? Ich bin freibruflicher Kleinunternehmer und habe keine Umsatzsteuernummer.

Vielen Dank schonmal im vorraus!!!!

...zur Frage

Kleinunternehmer - Haushaltsnahe Dienstleistung ( Steuererklärung )

Hallo Allerseits,

wenn man als Privatperson ein Kleinunternehmen, welches keine Mwst. auf Rechnungen ausweist, als haushaltnahe Dienstleistung einsetzt... gibt es trotzdem eine Möglichkeit auf der eigenen Steuererklärung etwas davon geltend zu machen ?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Freiberufler: Finanzamt sagt ich bekomme keine Steuernummer?

Hallo zusammen,

ich habe als Freiberuflerin ( Webdesigner ) meinen Bogen zur steuerlichen Erfassung abgegeben und das Finanzamt hat mir nun mitgeteilt, dass ich keine Steuernummer bekomme da ich eine Steuer Id habe und meine freiberufliche Tätigkeit von Zuhause ausgeübt wird. Dass ich also keine Steuernummer bekomme, weil ich im Einzugsgebiet meines Wohnfinanzamts arbeite. Ist das richtig? Denn im Internet steht überall, dass ich für meine Rechnungen eine Steuernummer brauche.

Viele Grüße

Kathi

...zur Frage

Kleingewerbe angemeldet darf ich bereits Rechnungen erstellen? Ohne Steuernummer?

Kleingewerbe angemeldet darf ich bereits Rechnungen erstellen? Ohne Steuernummer?

Kleingewerbe(Kleinunternehmer §19 Abs.1 UStG

...zur Frage

Muss ich als Kleinunternehmer Umsatzsteuer zahlen, wenn ich eine Dienstleistung ins EU-Ausland exportiere?

Ich bin Freiberufler und benutze die Kleinunternehmer-Regelung, muss also in Deutschland keine Umsatzsteuer zahlen, aber wie ist das wenn ich Software (für den Kunden speziell entwickelt) in ein anderes EU-Land verkaufe (in meinen Fall Frankreich)? Muss ich Umsatzsteuer an die entsprechende Behörde in Frankreich zahlen oder muss dies eventuell sogar der Käufer machen? Ist es auf Rechnungen erforderlich die Kleinunternehmer-Regelung aus Deutschland zu schreiben? Macht es überhaupt Sinn als Kleinunternehmer tätig zu sein, wenn man dadurch den Großteil seines Umsatzes machen würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?