Audi a4 in die tür reingefahren?

7 Antworten

Erstmal ist es vollkommen egal wo er stand DU bist reingefahren und hast 100% Schuld!Selbst wenn er im absoluten Halteverbot stand oder sonstiges, nichts gibt dir das "Recht" in ihn reinzufahren.

Er wäre er schön blöd wenn er sowas wie SmartRepair oder eine gebrauchte Tür akzeptieren würde, er hat vollen Anspruch auf eine neue Tür und das kostet einiges denn die muß ja auch noch lackiert werden.Ausbeulen geht da eher nicht.

Ich hatte fast den gleichen Fall nur umgekehrt, stand halb im Halteverbot und jemand ist beim Ausparken in meine Tür gefahren und ich habe eine Neue bekommen.

Zur Versicherung kann ich nicht sagen ob es auf die Höhe der Schäden ankommt oder sonstiges um dich aus den Vertrag zu werfen, mußt Du im Kleingedruckten schauen!

Für eine Fahrertür kann man schätzungsweise über den dicken Daumen gepeilt einen Tausender veranschlagen.

Ob du der Versicherung Fotos zeigst oder nicht, wird nichts an der Frage des Verschuldens ändern.

Die Versicherung hat bei jedem Schadensereignis das Recht, den Vertrag zu kündigen. Ob sie es tun wird, verrät mir meine Glaskugel nicht.

Musste die Versicherung bei den vergangenen Unfällen denn überhaupt zahlen? Wenn nicht, dann juckt es sie auch nicht.

Und wenn der im absoluten Halteverbot in der Feuerwehrzufahrt steht, du darfst ihm trotzdem nicht gegens Auto fahren. 100% Schuld, keine Chance da was zu drehen.

Bei drei Schäden innerhalb eines Jahres wird die Versicherung definitiv die Möglichkeiten einer Kündigung prüfen. Hast du noch andere Verträge dort? Wenns nur das Auto ist, hast du wohl schlechte Chancen. Die Versicherung kann sowohl zum Ablauf als auch aufgrund des Schadens (nach Abschluss der Regulierung, Frist ein Monat) kündigen.

Kaufberatung Audi A4 B6 oder A6 C5, C6?

Hey, will mir in 2 Monaten einen Audi holen. Preisklasse bis 8000 Euro.

Sollte ein Diesel sein. Automatik tiptronic. A4 B6 oder A6 C5, C6 stehen zur Auswahl.

Limousine wäre am besten.

Würde natürlich lieber den C6 haben. Doch ich muss auf das Geld achten.

Am fettesten wäre es wenn sich jemand wirklich gut auskennt und mir so eine kleine Kosten liste erstellen würde. (Fahre 1000km Monat)

BSP: ( Monatlich )

B6: 1,9 Tdi: Verbrauch: 70 Euro, Verschleiß: 50 Euro / Steuer im Jahr: 450 Euro, Versicherung im Jahr bei 75%: 800 Euro 2,5 Tdi: Verbauch: 100 Euro, Verschleiß: 70 / Steuer im Jahr 520 Euro, Versicherung 910 Euro

C5: 1,9 Tdi: Verbrauch: 80 Euro, Verschleiß: 60 Euro / Steuer im Jahr: 450 Euro, Versicherung im Jahr bei 75%: 880 Euro

C6

usw usw.

Wäre sehr nett wenn das einer machen könnte. Kann mich echt nicht entscheiden.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?