Au Pair🇺🇸🌍👦🏼👧🏼Wie bekomme ich die 200 Stunden Erfahrung in der Kinderbetreuung neben der Ausbildung zusammen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Steffinator,

wenn du erst in 2 Jahren ins Ausland gehen willst, hast du ja noch ein wenig Zeit und kannst mit wenig Aufwand pro Woche viel erreichen. Wie wäre es, wenn du an einem Abend die Woche babysittest oder an einem Nachmittag Nachhilfe gibst. Ein Jahr hat 52 Wochen, wenn du also jede Woche eine Stunde aufwendest, hast du in 2 Jahren schon über 100 Stunden.

Du könntest auch z.B. auf Kindergeburtstagen deine Hilfe anbieten oder bei Aktionen deiner Stadt die Kinderbetreuung übernehmen (Kinder schminken, Kuchen verkaufen o.ä.)

Die 200 Stunden sind also schnell erreicht :) Halte durch :)

Viele Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo meine Liebe, 

mir geht es zur Zeit genauso :( Will in zwei bis zweieinhalb Jahren auch als Aupair ausreisen und frage mich, wie ich das hinbekommen soll. Habe deshalb heute einmal mit meiner Lehrerin aus der Berufschule gesprochen und diese hat mir dazu echt gute Tipps gegeben. 

Sie meinte, dass man die Praktikastätten mal ansprechen soll, ob sie auch ein anderses Jahr hereinschreiben um in den Zeitraum zu fallen. (Halte ich nicht viel von) ebenso meinte sie auch das man im Urlaub einfach ein paar verschiedene Praktikas machen könntest. :) Dann hast du auch deine Stunden und die 3 Referenzen die du brauchst. :) 

Mit dem Zeitraum wo man diese Erfahrungen machen muss variiert von Organisation zu Organisation :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch eine Art Gruppenstunde organisieren oder helfen, da musst du mal bei sämtlichen Vereinen oder Kirchen nachfragen. Ich mach zwar bei der ev. Kirche was, ist aber ohne wirklich viel Glauben und so, falls das nix für dich ist. Die Gruppenstunde kannst du dann so anbieten wies dir passt, entweder abends oder am WE. Generell machen Kirchen viel mit Kindern und suchen immer Ehrenamtliche, die helfen wollen, da kann man einiges sammeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest zb Samstags in einer Kindereinrichtung arbeiten falls es das in deiner Nähe gibt oder jede Woche ein paar Stunden Babysitten. Jedoch zählen Verwandte & Geschwister nicht. Das wird von den Agenturen nicht anerkannt & du musst diese Stunden nachweisen können.

Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
crazzysky 09.07.2016, 20:53

natürlich werden die annerkannt!! man braucht nur 150 ausserhalb der familie

0
Lariii11 31.07.2016, 17:06
@crazzysky

Verwandtschaft ist Famile 😉  Nein @crazzysky die Babysitterstunden müssen außerhalb von der Verwandtschaft sein sonst werfen sie nicht anerkannt.

0

Du kannst das durch Babysitten erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?