Attest vom Arzt- nicht zur Schule aber arbeiten?

3 Antworten

Wenn du krankgeschrieben bist, darfst du alles tun, was deine Genesung nicht beeinträchtigt oder gar verhindert. Wenn das bei deiner Arbeit gewährleistet ist, darfst du auch trotz AU arbeiten gehen.

Und du bist - auch wenn bspw. @RolandBeetz das fälschlicherweise anders sieht - selbstverständlich auch versichert.

Oder hast du nur eine "Ärztliche Bescheinigung" für die Schule?

Weswegen bist Du krankgeschrieben und was für eine Arbeit wäre das? Wenn sich die Tätigkeiten Schule/Arbeiten stark unterscheiden und Deine Krankschreibung gar keinen Einfluss auf deine Tätigkeit bei der Arbeit hätte, wäre es kein Problem.

Geht um Panikattacken eben auch abhängig vom lerndruck

Arbeite halt im öffentlichen Dienst bei h&m und das ist eben simple Arbeit

0
@High666

öffentlichen Dienst bei h&m

"Öffentlicher Dienst" und H&M sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Mit ÖD meint man z. B. Behörden.

0

Du bist zu krank für die Schule, aber net zu krank zum arbeiten ? Das kann garnicht funktionieren :)

Wenn dich da jemand sieht oder dir was passiert, gibts erstens keinen Versicherungsschutz und zweitens kannst mächtig Ärger mit der Schule bekommen.

Falsch.

1
@Sternenfleit

Es heißt "Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung" und nicht "Lernunfähigkeitsbescheinigung". Wer lesen kann ist halt klar im Vorteil :)

0

gibts erstens keinen Versicherungsschutz 

Dieses dumme Gerücht ist nicht totzukriegen.

0

Attest kopieren?

Hallo Liebe leute,

und zwar ist meine Frage kurz un knapp. Ich bin einmal in der Woche im Praktikum und die restlichen Tage in der Schule. Das heißt ich bräuchte zwei Atteste. Kann ich aber auch einfach ein Attest nehmen und das kopieren? Im Endeffekt steht bei beiden dasselbe drauf? Oder zählt das nicht? (Habe erst morgen einen Termin beim Arzt.)

Danne schonmal

...zur Frage

Problem mit Arzt er will mir einfach kein Attest geben

Hey, Am Mittwoch bin ich nicht zur Schule gegangen weil ich krank war, so ich bin zum Arzt gegangen er hat mich gefragt was ich habe ich hab gesagt Kopfschmerzen und ich musste gestern brechen. er gibte bei sein computer an das ich kopfschmerzen habe NUR KOPFSCHMERZEN er hat mir ein rezept geschrieben und ich bin nach vorne gegangen die frau meinte willst du ein Attest oder eine Bestiägung das ich hier war und ich idiot hab gesagt Bestiägung das ich hier war. am Donnerstag also heute bin ich zur schule gegangen meine Lehrerin meinte das ist nicht gültig ich müsste ein Attest holen vom Arzt. Das Problem ist an diesem Tag haben wir auch eine Klassenarbeit geschrieben und ich konnte echt nicht zum arzt gehen weil mir schlecht war. Und ich bin heute zum Arzt gegangen und hab gesagt ob ich ein attest kriege weil ich am Mittwoch nicht zur schule gegangen bin und er sagte nein ich krieg keine weil ich fähig war zur schule zu gehen. Das Heißt meine KLASSENARBEIT WIRD als 6 gezählt und ich hab in mein leben verkackt diese Sache ist die ich geh in der 10ten klasse und bald schreiben wir ZAP Was soll ich nur machen ? Mein Arzt ist bisschen schwerhörig

...zur Frage

Denkt ihr es ist okay wenn mein Vater die Atteste für mich macht?

Hallo, ich habe heute einen Brief von der Schule bekommen, das ich nur noch mit Attest fehlen kann. Denkt ihr es ist okay wenn die Atteste von meinem Vater kommen? Er ist Arzt. Oder werde ich da Probleme bekommen?

...zur Frage

Lehrerin verweigert Attest wegen Betrugsverdacht?

Ich mache grad mein Abi und habe nur noch wenige Monate vor mir. Ich hatte am 22.11 eine Klausur welche ich krankheitsbedingt versäumt habe, natürlich attestiert. Auf Grund von Unterrichtsplanung wurde mein Nachschreibetermin auf den 19.12 versetzt. Da ich es zugegeben nicht so mit dem Datum hab und es knapp einen Monat später angesetzt wurde habe ich es vergessen und am 19.12 erneut gefehlt. Am nächsten Tag hat mich meine Lehrerin in der Schule angesprochen und aus dem Affekt habe ich ihr auch die Wahrheit gesagt. Ich habe mich natürlich entschuldigt und sie gebeten mich am nächsten Tag schreiben zu lassen. Sie war nicht sehr begeistert und stimmte dem nicht zu. Ich habe ihr dann gesagt, dass wenn ich für den 19. attestiert bin sie mich aber nachschreiben lassen muss. Damit war sie ebenfalls nicht einverstanden. Mir war das aber egal und so bin ich am 20.12 beim Arzt gewesen und wurde attestiert. Meine Lehrerin nimmt mein Attest jetzt nicht an und wirft mir Betrug vor. Dies begründet sie weil sie mich am nächsten Tag gesund in der Schule angetroffen hat und das Attest nicht am Klausurtermin ausgestellt wurde.

Moral außen vor gelassen.. darf sie das? Soweit ich weiß und laut Internet nein. Wie kann ich mich wehren?

Keine Moralaposteln, danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?