Atom ohne Elektronen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja. Zwar stoßen sich die Protonen im Kern ab, aber die Kernkräfte durch die sie zusammenhalten sind viel stärker.

Sie haben aber nur eine extrem kurze Reichweite. Daher lassen sich Kerne spalten, wenn sie durch Schwingungen aus ihrer Gleichgewichtslage gebracht werden. Das hat aber alles nichts mit der Elektronenhülle zu tun, ob sie da ist oder nicht ist für den Kern fast egal.

Ein Atom ohne Elektronenhülle ist kein Atom mehr. Aber es ist (zumindest theoretisch) möglich, einem Eisenatom alle Elektronen zu entziehen. Der Kern ist dann noch immer stabil.

Für die Stabilität des Atomkern spielt nämlich die Elektronenhülle fast keine Rolle. Die Kernkräfte leisten die Hauptarbeit gegen die Abstoßung der Protonen untereinander.

Ja, das geht, allerdings braucht man *sehr* viel Energie dafür, da durch die steigende positive Ladung des Ions mit jeden entfernten Elektron die Ionisationsenergie für die nächste Stufe steigt. Das Atom ist dann noch stabil.

Was möchtest Du wissen?