Arzttermin während der Schulzeit!?

8 Antworten

denkt ihr ich darf den Termin einfach wahrnahmen wenn es der einzige Termin ist der zeitlich passt?

Was meinst du mit zeitlich passt?
Wenn du Schule hast, passt er zeitlich nicht ;-)

Allerdings gibt es natürlich Dinge, die nur morgens/nüchtern gemacht werden, dann musst du dahin. Das ist bei Lehrern auch nicht anders.

dass ein lehrer einen termin während der schulzeit hat, kann viele gründe haben. es gibt auch dinge im erwachsenenleben, wo man einen termin bekommt und den nur schwer verschieben kann und da meine ich keine arzttermine.

grundsätzlich sind natürlich auch lehrer, wie jeder andere arbeitnehmer, dazu angehalten, keine termine in die kernarbeitszeit zu legen.

Du musst einerseits beachten, dass "nicht gern gesehen" nicht mehr ist als eben dass.
Es ist nicht so schön, weil Du Unterrichtsstoff verpasst, es ist aber nichts verbotenes und wird Dir auch keine Nachteile verschaffen (abgesehen vom verpassten Unterrichtsstoff).
Entsprechend ist es anzuraten Arzttermine außerhalb der Schulzeit/Arbeitszeit zu legen, wenn möglich.
Wenn nicht möglich, dann ist das eben auch so.

Für Lehrer (und auch jeden anderen Arbeitnehmer) gilt das gleiche.
Nach Möglichkeit sollte ein Lehrer/Angesteller versuchen ein Termin außerhalb der Arbeitszeit zu bekommen, wenn das nicht möglich ist, ist das aber eben so.

Weder Arbeitgeber noch Schule dürfen es verbieten zum Arzt zu gehen und einen Arztbesuch auch nicht negativ anheften.
Ärzte haben sogar die Befugnis die Patienten für die fehlende Zeit zu entschuldigen.

denn es kommt bei uns durchaus vor dass ein Lehrer mal die ersten zwei Stunden nicht da ist aber dafür den restlichen Tag 

Da will ich deine Wissenslücke mal schließen helfen:

Von der wöchentlichen Arbeitszeit sind bei Lehrern in Vollzeit 28 Stunden für den Unterricht vorgesehen. Wenn sie zusätzliche administrative Aufgaben ergreifen, kann sich diese Zeit noch reduzieren, eventuell haben sie sowieso einen Vertrag mit weniger Unterrichtsstunden.

Es ist also völlig normal, wenn Lehrer nicht an jedem Schultag durchgängig in der Schule sind.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

ja,so meinte ich das aber nicht,das sind zwei Stunden in denen sie auch regulär eine Klasse/Kurs haben :)

0
@Keks236

So hast du das nicht gesagt. ;)

Dann ist natürlich ein Arzttermin ein recht wahrscheinlicher Grund.

0

Natürlich muss er dich gehen lassen, wenn es keine andere Möglichkeit gibt. Außerdem ist kein Lehrer so ein "Monster", dich nicht gehen zu lassen!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2012 Schüler - Momentan an einer AHS (Oberstufe)

Was möchtest Du wissen?