Arme durch "Abhärtung" immun gegen blaue Flecken?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Glaube nicht das man das mit Abhärtung hinbekommt. Mein Neffe macht das auch schon lange und hat seid dem er die Richtigkeit der Technik dabei begriffen hat , keine blauen Flecken mehr.

ich mache seit fast 30 Jahren Budo. Beim Shotokan gibt es leider viele, die den Abwehrblock (z.B. Soto Uke) mit ihrem Knochen auf deinen Knochen hauen. Dann gibt es immer noch und immer wieder blaue Flecken. Bessere Techniker treffen mit dem Muskel und drehen die Technik am Ende ein, dass ist angenehmer, zumindest wenn am nächsten Tag kurze Ärmel angesagt sind. Natürlich gibt es die Theorie, dass in der realen Selbstverteidigung derjenige, der dich angreift am schnellsten "lernt", wenn das vermeintliche "Opfer" ihm Schmerz zufügt. Aber da es (siehe Vorredner) keine ABHÄRTUNG bezüglich blauer Flecken gibt, bringt es m.E. nichts, das zu "üben".

kann sein, dass in letzter zeit nich alles auf die arme geht,l aber es kann eine abhertung stattfinden

Was möchtest Du wissen?