Arimasu,dewa,imasu,desu?

1 Antwort

Du willst einen gratis Lehrgang für Japanisch von uns. Eigentlich ist das zu viel verlangt, aber ich werde Dir in den von Dir gefragten Punkten helfen:

Arimasu heißt "es gibt". Es ist die höfliche Form von aru. Bedeutung: Es gibt. Arimasu kann man nur für Dinge verwenden. Zum Beispiel: "Es gibt einen Schreibtisch" heißt "Tsukue ga arimasu." Wenn man sagen will "es gibt einen Hund", muss man statt aru nämlich das Verb "iru" verwenden. Iru wird in der höflichen Form zu imasu. Also muss es im Japanischen "Inu ga imasu" heißen.

Desu kommt nach Eigenschaftswörtern, wenn man den Satz höflich sagen will. Zum Beispiel: Ano yama wa takai. (Jener Berg ist hoch) wird zu "Ano yama wa takai desu."

Die Verneinung von da / dearu ist dewa nai. (Dewa en ist falsch). Wenn Du zum Beispiel sagen willst: Das ist kein rotes Buch, musst Du im Japanischen "Kore wa akai hon dewa nai." sagen.

Die höfliche Stufe von dewa nai ist dewa arimasen.

Ka wird bei Fragen verwendet. Richtig beobachtet! Sehr gut. Zum Beispiel: Ano takai yama wa nan to iimasu ka. (Wie heißt jener hohe Berg?)

Zum Schluss hast Du gefragt, ob man desu bei Beschreibungen verwendet. Desu wird verwendet um einen Satz höflich zu machen, ganz egal ob es eine Beschreibung ist oder nicht. Desu entspricht in der Höflichkeitsstufe dem -masu, das an Verben angehängt wird.

Was bedeutet desu? Zum Beispiel: Kore wa nan desu ka. (Was ist das?) Hier bedeutet desu "ist".

Gut erklaert fuer einen ersten Ueberblick.

Es gibt uebrigens Dialekte, bei denen man auch bei Lebewesen aru benutzt. : D

1
@M1603

Danke M1603.

Aru für Lebewesen .... Das ist sehr interessant. :-)

1
@Balurot

Wenn wir schon mal dabei sind, unter Umständen kann man auch Tiere mit 人 bezeichnen. :)

Da sagt man dann "この人かわいいぃぃーーー" und zeigt auf ne Katze. :)

Schon oft von Japanerinnen gehört.

0

Was möchtest Du wissen?