Arbeitslosengeld 1 - Pause bzw. vorübergehende Abmeldung möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich kannst du dich jederzeit abmelden. Hinterher muß du aber wieder rechtzeitig einen neuen Antrag stellen. In der Zeit wo du keine Leistungen beziehst muß du dich selbst Krankenversichern.

Danke für den Hinweis bzgl. der Krankenversicherung, das wäre keine Problem.

Weißt jmd. ob man dadurch eine erneute Sperrzeit bekommt? Nicht dass das wieder 12 Wochen wären, insgesamt dann also 24 Wochen und dann der komplette Anspruch erlischt.

0

Oder weiß jemand, wo man hier eine Auskunft sich einholen kann?

beim Arbeitsamt

Gibt es hier irgendeine "neutrale" Stelle, wo man sich informieren kann?

Ich denke mir halt, wenn ich diese etwas ungewöhnliche Situation meinem Vermittler schildere, dass das evtl. nicht gut ankommen könnte.

0

Was möchtest Du wissen?