Arbeitslos:( Ams schickt KURS geht Krankenstand 2 wochen lang?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beiderseitiges Einverständnis würde Sperre bedeuten. Das wäre ein Aufhebungsvertrag

Natürlich wird die Arbeitsagentur sich NICHT damit zufrieden geben, dass du zu Hause am Computer sitzt. Wenn du dich krank meldest, wird der Kurs abgebrochen und du bist gleich für den nächsten Termin reserviert.

Dann wirst du nach diesen 2 Wochen dort hin wüssen, davon rennen bringt nicht viel.. Wenn du keine Lust hast, deinen Pflichten nachzugehen, dann verzichte auf das Geld der arbeitenden Bevölkerung und such dir selbst einen neuen Job. Nur die Hand aufhalten und nichts dafür tun, geht zum Glück nicht so einfach..

Gerryluchs 09.02.2015, 09:02

Hast Recht, werde auf denKurs verzichten und schauen das ich sofort was bekomme Arbeitsamt ist grausig, war einmal in so einen Kurs und ich bin mir unnötig vorkommen

1
DerHans 10.02.2015, 17:53
@Gerryluchs

Ein Kurs in Rechtschreibung hätte dir aber nicht geschadet.

1

Wenn Du Dich so vor dem Kurs drückst, merken die Mitarbeiter im Jobcenter sehr schnell Deine Absicht. - Und Du kannst sicher sein, dass Du blitzschnell die nächste Maßnahme aufs Auge gedrückt kriegst.

Und wenn Du dann wieder auf wundersame Weise "krank" bist, schickt man Dich zum Amtsarzt. - Kriegt man raus, dass Du Dich nur drückst, darfst Du Dich an einer Sanktion erfreuen, was bedeutet: Empfindlich weniger Geld bis hin zu gar keinem Geld, besonders wenn Du noch unter 25 J. bist.

Also mach diesen Kurs, nimm es mit Humor und lerne etwas für Dein Leben hinzu. - Und zwar lernst Du, wie Behörden mit Arbeitslosen umgehen. Möglicherweise kannst Du dieses Wissen später in Deinem Berufsleben gebrauchen. - Auf jeden Fall schult solche Erfahrungen Mitgefühl und politisches Bewusstsein, was sehr wertvoll ist.

1) In vielen Bundesländern ist es üblich, dass beim erstmaligen Bezug von Hartz4 so ein Kurs besucht wird. Überall ist es üblich, dass sie dich in Kurse stecken, die sie für sinnvoll halten und du musst das eben machen, denn das Jobcenter ist nun dein Arbeitgeber. Allerdings könntest du versuchen andere Kurse vorzuschlagen.

2)Kündigung in "beidseitigem Einverständnis" bedeutet KEINESFALLS, dass du mit Auszeichnung bestanden hast. Es bedeutet, wenn du nicht freiwillig gegangen wärst, hätte man dir gekündigt. Mach dich mal mit Zeugnissprache vertraut.

cyracus 15.02.2015, 04:02

@Gerryluchs, und ob Dein Zeugnis wirklich so wundervoll ausgefallen ist, erfährst Du, indem Du den Code knackst, der in (fast) allen Zeugnissen versteckt ist. Es gibt nämlich das Gesetz, dass ein Zeugnis IMMER wohlwollend formuliert sein muss. - Deshalb haben sich die Arbeitgeber einen Code erarbeitet, wie sie einander heimlich das mitteilen, das sie gerne mitteilen wollen.

Um den Code in Deinem Zeugnis herauszubekommen, google mit

zeugniscode

und filze Dein Zeugnis sehr genau. Es kommt nämlich auf Feinheiten an, z.B. sogar, wie ein Datum geschrieben wurde ... Du wirst staunen, was alles sehr mies sein kann, was doch auf den ersten Blick prachtvoll erscheint.

FALLS Du doch ein sehr mieses Zeugnis erhalten hast, geh auf jeden Fall damit zur Gewerkschaft, falls Du dort Mitglied bist. Sonst zu einen Anwalt für Arbeitsrecht, den Du für ein Erstgespräch mit einem Beratungsschein aufsuchen kannst.

.

Wenn Du nicht in Hamburg wohnst, kannst Du Dir für 10 Euro beim Amtsgericht einen Beratungsschein holen. - Google dazu mit

beratungsschein amtsgericht 10 Euro akademie

Mit dem kannst Du dann einen Fachanwalt für Sozialrecht aufsuchen und Dich beraten lassen. - Mitbringen musst Du dann Deinen Bescheid vom Jobcenter und ich meine auch Deinen Mietvertrag, naja Ausweis sowieso, und die 10 Euronen.

Falls Du in Hamburg wohnst oder arbeitest, geh zur Öffentlichen Rechtsauskunft und Vergleichsstelle (ÖRA) in der Dammtorstraße. Da bekommst Du fachkundigen Rat von ehrenamtlich arbeitenden Anwälten, Richtern und Fachbeamten. Diese halten sich an die Schweigepflicht genauso wie frei praktizierende Rechtsanwälte. - Und falls erforderlich, setzen sie auch Schreiben für Dich auf oder schreiben direkt an die Gegenseite. - Google dazu mit

öra hamburg dammtorstraße

Hier eine sehr gute Erklärung zum Beratungsschein:

http://www.akademie.de/wissen/beratungshilfeschein-kostenlose-rechtshilfe

0
geht das ich einfach mich 2 wochen Krank schreibe

Du selbst wohl nicht - höchstens ein Arzt.

Such Dir einfach eine neue Stelle - dann brauchst Du in keinen Kurs.

Was möchtest Du wissen?