Arbeitsamt Änderungsbescheid und Sperre?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo , das wird mit der Weiterbildung zusammenhängen. Der erste Bescheid ist der ganz normale nach der Beschäftigung. Dann bekommt er ab 14.11. Arbeitslosengeld während seiner Weiterbildung. Du sagst selbst , diese dauert bis zu 6 Monate - das kommt hin , damit wäre der dritte Bescheid wieder für die Zeit nach der Weiterbildung. Er erhält zwar durchgehend ALG in gleicher Höhe , aber die Anspruchsdauer ändert sich, daher die Änderungsbescheide. Während des Bezuges von Alg während einer Weiterbildung  (Alg-W) mindert sich die Anspruchsdauer um 1Tag pro 2Tage Alg-W- Bezug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taddeli96
13.11.2016, 08:40

Vielen lieben Dank! Du hast uns sehr viel weiter geholfen.

0

Ich würde an eurer Stelle einfach mal bei der Agentur direkt nachfragen. Welches der 3 Schreiben letztlich gültig ist, können nur sie euch sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ja, zu bemerken wäre noch, dass mein Freund sich jetzt ab dem 14.11. In eine Schweißer Schulung begibt, die bis zu 6 Monate dauert und das Arbeitsamt diese auch bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?