Arbeitsamt - Termin wegen Krankheit absagen

9 Antworten

Es ist erschreckend wie mangelhaft hier teilweise geantwortet wurde. Fakt ist, wenn du eine AU vorlegen kannst, dann erhälst du keine Sperre. Dieses hat nichts mit der Meldepflicht zu tun. Das kannst du mir glauben, denn ich arbeite dort!

Das ist wie beim Arbeitgeber. Anrufen !!!

Und den Krankenschein innerhalb von 3 Tagen zustellen lassen / abgeben .. wie auch immer.

Und beim anrufen schreibst Du Dir den Namen des Beraters am Telefon auf, wird diese Info nicht an Deinen Kundenbetreuer weitergegeben, bekommst Du einen Brief, weil Du nicht zu diesem Termin gekommen bist.

PS: rufe VOR dem Termin oder zumindest sehr, sehr Zeitnah an! Termin -> Berater wartet -> Du kommst nicht -> Eintrag in Deinem Profil / Deiner Akte -> Post am nächsten Tag mit einem Termin, wo Du extra aufs Amt musst, um zu erklären - warum Du nicht da warst. Weiß Dein Berater es VOR dem Termin, bekommst Du diese Extraeinladung nicht.

0

also es ist so, mir war das mal passiert,einfach krankmeldung einreichen habe das an 1 tag vorhe rgemacht als der termin war,und auch 1 tag vorher eine mail, dann habe ich neuen termin bekommen.

Was möchtest Du wissen?