Arbeitgeber stellt keinen neuen Vertrag aus, trotz übernahme?

8 Antworten

Wenn dir bei Arbeitsantritt nicht widersprochen wurde, gilt dein Arbeitsverhältnis nun als unbefristet zu den vorherigen vertraglichen Konditionen.

Ist die Befristung wirksam, so endet das Arbeitsverhältnis

entweder: mit dem Ablauf der vereinbarten Zeit (bei Zeitbefristung, § 15 Abs.1 TzBfG)

oder: mit Erreichen des vereinbarten Zwecks (bei Zweckbefristung, § 15 Abs.2 TzBfG). (Der Arbeitgeber muss dem Arbeitnehmer das Ende des zweckbefristeten Arbeitsverhältnisses mindestens 2 Wochen vorher schriftlich mitteilen.)

Aber: Wird das Arbeitsverhältnis nach dem Ablauf der Befristung mit Wissen des Arbeitgebers fortgesetzt, so entsteht ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, "wenn der Arbeitgeber nicht unverzüglich widerspricht oder dem Arbeitnehmer die Zweckerreichung nicht unverzüglich mitteilt" (§ 15 Abs.5 TzBfG). so auch: § 625 BGB

Wenn es keinen schriftlichen befristeten Vertrag gibt, bist du automatisch in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Dafür ist kein schriftlicher Vertrag erforderlich. Arbeitsverträge können nämlich (wie viele andere Verträge auch) formfrei abgeschlossen werden.

Du kannst allerdings eine Niederlegung der wesentlichen Arbeitsvertragsinhalte (vgl. Nachweisgesetz) verlangen, wenn die sich im Vergleich zum befristeten Vertrag geändert haben sollten.

Sollte der Arbeitgeber nicht bewusst die Erbringung Ihrer Arbeitsleistung (Hauptpflicht) nach Ablauf des befristeten Arbeitsvertrages verhindern bzw. nicht deutlich machen, dass diese nicht weiter gewünscht ist, so geht das befristete Beschäftigungsverhältnis in ein unbefristetes über. 

ARBEITSVERTRAG unbefristet oder befristet, wer kann helfen?

Ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben in welchem weder eine befristete Tätigkeit noch eine unbefristete Tätigkeit aufgeführt ist. Lediglich steht darin dass das Arbeitsverhältnis nach Paragraph 15 Absatz 3 TzBfG jederzeit ordentlich gekündigt werden kann. Ist dieser Vertrag nun befristete oder unbefristet?

...zur Frage

In meinem neuen Arbeitsvertrag steht: "Der Arbeitnehmer wird ab... als... beim Arbeitgeber auf unbestimmte eingestellt" ist der Vertrag befristet?

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag ohne Fristangabe.

Hallo an alle,

vorweg erstmal die Info das ich wirklich keine Antworten möchte von Usern die sich nicht ganz sicher sind.

Also...

Ich habe heute einen befristeten Arbeitsvertrag bekommen. Ich hab ihn noch nicht unterschrieben und mein Arbeitgeber auch nicht.

Im Vertrag steht drin: "Herr ___________________________________ wird ab 01.08.2013

[x] als Vollbeschäftigter befristet eingestellt. [ ] als Teilzeitbeschäftigter [...]

...

Das Arbeitsverhältnis ist ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes bis zum befristet.

...

Wie ihr seht fehlt die Angabe bis wann der Vertrag befristet ist.

Nun meine Frage kann man rechtlich gesehen dem Arbeitgeber, wenn er den Vertrag unterschreibt, einen "Strick draus drehen" sodass der Vertrag unbefristet gilt?

Vielen Dank schonmal

Mfg

XTheCollectorX

...zur Frage

Arbeitsvertrag? Was bedeutet (DAS ARBEITSVERHÄLTNIS WIRD AUF UNBESTIMMTE ZEIT FORTGEFÜHRT)?

Ich hab davor 4 Verlängerungen bekommen und jetzt kam die nächste heißt es ich habe eine unbefristeten vertrag bekommen oder was genau?  

...zur Frage

Ist es ein befristeter oder unbefristeter Arbeitsvertrag?

Hallo;

in meinem Arbeitsvertrag steht: " ...wird auf unbestimmte Zeit beschäftigt. Die Einstellung auf unbestimmte Zeit erfolgt unter der Bedingung, dass Frau ... noch im Jahr 2011 mit der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erziehrein beginnt und innerhalb eines Zeitraums von 6 Jahren nach Abschluss des Arbeitsvertrages auf unbestimmte Zeit der Abschluss als "staatlicher Erzieher" erworben wird."

Die Ausbildung wurde erst jetzt begonnen kann aber innerhalb der 6-Jahrefrist abgeschlossen werden.

Es geht nun um eine Förderung durch die Agentur für Arbeit und es muss geklärt werden ob der Vertrag durch die Textpassage befristet oder unbefristet ist. Es wäre toll wenn entsprechende Urteile mit angegeben werden könnten.

Vielen Dank!

...zur Frage

Unbefristes Arbeitsverhältnis?

Hallo,

in meinem neuen Arbeitsvertrag steht nicht explizit drin, dass mein Vertrag unbefristet ist, aber auch nicht das es befristet ist.

Nur das die Kündigungsfrist zwei Monate beträgt.

Muss ein unbefristetes Arbeitsverhältnis explizit im Vertrag stehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?